Baumaßnahmen in der Altstadt Köpenick

Schriftliche Anfrage

Drucksache Nr. IX/0783 vom 05.06.2024 der Bezirksverordneten Petra Reichardt – Die Linke.


Ich frage das Bezirksamt:

1. Hat das Bezirksamt die Absicht, die Anwohnenden und Akteure in der Altstadt Köpenick offiziell über die bevorstehenden Baumaßnahmen zu informieren oder überläßt es dies ausschließlich BVG und Wasserbetrieben?

2. Welche Auswirkungen der Bautätigkeiten auf den Wochenmarkt am Schloßplatz erwartet das Bezirksamt und gibt es ggf. schon Überlegungen für temporäre, alternative Standorte?

3. Ist aus heutiger Sicht gewährleistet, dass die Feuerwehr während der Baumaßnahmen jederzeit ausrücken kann oder wird hier an einen alternativen Standort während dieser Zeit gedacht?

4. Hält es das Bezirksamt für sinnvoll und hilfreich, die beim Bezirksamt angesiedelte AG Altstadt jetzt wieder zu beleben?

 

Antwort steht noch aus

Verwandte Nachrichten