Zum Hauptinhalt springen

Aus dem Rathaus

Gratis Schiffstour für „Grusis“

Bildbeschreibung unter dem Artikel

Amt für Soziales organisiert Kaffee, Kuchen und zahlreiche Informationen

Am 22.09.2022 fand die traditionelle Schifffahrt des Amtes für Soziales für Empfän­gerinnen und Empfänger von Grundsicherungsleistungen statt. Fast 1.500 Bürgerinnen und Bürger aus Treptow-Köpenick, die im SGB XII-Bezug stehen, wurden eingeladen und konnten sich für die Schifffahrt anmelden. 127 Gäste folgten der Einladung. Die Fahrt auf dem Wasser ging in diesem Jahr Richtung Müggelsee.

An Bord gab es Kaffee und Kuchen. Es konnten sozialhilferechtliche Belange mit teilnehmenden Sozialarbeiter:innen aus dem Amt für Soziales besprochen werden. Die Verunsicherung der Menschen angesichts der rasant steigenden Preise für Energie und Lebensmittel war deutlich spürbar. DIE LINKE fordert eine solidarische Mindestrente statt Altersarmut. Mit der Sozialberatung des Allgemeinen Sozialen Dienstes und der KIEZKLUB-Leitungen konnten die drängenden Fragen der Menschen auf der Schifffahrt besprochen werden. Auch der Verein KulturLeben Berlin – Schlüssel zur Kultur e.V., der nicht verkaufte Kulturplätze kostenlos an Menschen vermittelt, die sich einen Kulturbesuch sonst nicht leisten können, stellte sein Angebot vor.

Die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin für Soziales, Arbeit und Teilhabe Carolin Weingart freute sich, die „Grusi“-Empfänger:innen auf diese Fahrt einladen zu können. Mittlerweile wird die Schifffahrt aus dem Haushalt des Amtes für Soziales finanziert und stellt ein wichtiges Angebot für mehr Teilhabe für Einkommensschwache in Treptow-Köpenick dar.

 

Bild: Die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin für Soziales, Arbeit und Teilhabe Carolin Weingart bei der Fahrt im Gespräch mit KIEZKLUB-Leiter Lutz Sonntag.


Dieser Artikel erschien zuerst in Aus dem Rathaus vom 01.11.2022

Aus dem Rathaus ist die monatlich erscheinende Zeitung der BVV-Fraktion DIE LINKE, in der über aktuelle Themen der Bezirksversammlung und Kommunalpolitik berichtet wird. Sie wird als Einleger im Blättchen flächendeckend im Bezirk verteilt. Beide sind zudem auch kostenlos online erhältlich.

Um regelmäßig über die Neuerscheinung von Aus dem Rathaus und Blättchen informiert zu werden, abonnieren Sie unseren Newsletter oder folgen Sie uns auf FacebookTwitter oder  Instagram.

Verwandte Nachrichten

  1. 1. November 2022 Aus dem Rathaus + Blättchen vom November sind da

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr