Aktuelle Meldungen

Trotz Wohngebieten mit vielen Kindern und Kindergarten, Nähe zu Schulen und bald einem Altersheim, lehnt die bezirkliche Straßenverkehrsbehörde die Anordnung von Tempo 30 in der Altglienicker Semmelweisstraße ab. Beantragt hatte DIE LINKE das Tempolimit im Sommer 2012 und hatte dafür auch eine Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung… Weiterlesen

Obwohl die Wassersportallee durch zunehmenden Autoverkehr und lange Staus stark mit Verkehr gefüllt ist, wurde der Antrag der Fraktion DIE LINKE abgelehnt, auf Höhe der Baderseestraße eine Fußgängerampel einzurichten. Das Bezirksamt hatte den von der Bezirksverordnetenversammlung beschlossenen Antrag an die Verkehrslenkung Berlin (VLB)… Weiterlesen

Im September stellt die BVV-Fraktion DIE LINKE drei Anträge zu den Themen Weiterentwicklung des Mellowpark, zum Radverkehr in Schöneweide und zu einer Baulücke in der Kietzer Straße. Weiterlesen

Linksfraktion-tk.de Die Juli-Ausgabe des Blättchens, Nr. 205 vom 04.09.2014, ist erschienen. Ausgabe hier herunterladen Aus dem Inhalt: Seite 1:28.040 Stimmen für eine andere Politik - nur 6400 stimmten für Parkgebühren Seite 2:Unterwegs mit dem Ordnungsamt - Stadtrat Gernot Klemm war auch in diesem Jahr mit Praktika im eigenen AmtAufmarsch… Weiterlesen

Am 12. August soll das Wachbataillon der Bundeswehr zu Ehren des Bezirksbürgermeisters Oliver Igel und der "Stadt Köpenick" vor dem Rathaus aufmarschieren. Dabei wird Bezug genommen auf den Raub der Stadtkasse 1906 durch den Schuster Wilhelm Voigt, der mit einem Trupp von Soldaten den Bürgermeister verhaftete. Der Schriftsteller Carl Zuckmayer… Weiterlesen

Straftaten aus rechter Motivation haben 2013 im Bezirk zugenommen, das geht aus der Antwort auf eine Anfrage des Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE, Philipp Wohlfeil, hervor. Die polizeiliche Statistik zu politisch motivierten Straftaten verzeichnet für das Jahr 2013 eine Zunahme sogenannter Propagandadelikte. Das Verteilen von Flugblättern,… Weiterlesen

Wenn Personen, die an einer Demenzerkrankung leiden, in verwirrtem und desorientiertem Zustand in der Öffentlichkeit angetroffen werden, ist oft die Polizei zuständig. Manchmal dauert es bis klar ist, wer die aufgefundene Person ist und wo sie normalerweise lebt und betreut wird. An Demenz erkrankte Personen benötigen jedoch ein besonderes Umfeld,… Weiterlesen

An Treptow-Köpenicker Grundschulen geht die Sorge um die Einschulungsfeiern in Turnhallen um. Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und deren Schulkinder fürchten, dass die traditionellen Einschulungsfeiern an ihren Schulen nicht wie gewohnt stattfinden können. "Wir haben erfahren, dass die Turnhallen nun nicht mehr einfach für solche Feste genutzt werden… Weiterlesen

Linksfraktion-tk.de Die Juli-Ausgabe des Blättchens, Nr. 204 vom 03.07.2014, ist erschienen. Ausgabe hier herunterladen Aus dem Inhalt: Seite 1:Was wird mit den Bibliotheken? - Kulturausschuss hat „Richtungsentscheidung“ getroffen.Stimmen Sie für kostenloses Parken in Treptow-Köpenick Seite 2:Zukunft des ehemaligen Reifenwerks am Adlergestell… Weiterlesen

Bürgerentscheid zur Parkraumbewirtschaftung außerhalb der Schulferien durchführen; Vorbereitung auf Immobilien- und Standortgemeinschaften; Dorfanger Alt-Schmöckwitz Weiterlesen