Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Der Bezirk als soziale und ökologische Bürgerkommune

Treptow-Köpenick ist Berlins größter, grünster und in vielerlei Hinsicht auch schönster Bezirk. Wir wollen, dass das so bleibt und möchten die Lebensqualität weiter verbessern: umweltfreundlicher, bürgernäher und sozialer. Wir setzen uns dafür ein, dass die Bezirksverwaltung Sie und Ihre Probleme ernst nimmt und möchten mit Ihnen Kommunalpolitik machen, die kiezbezogen und weltoffen zugleich ist.

Aktuelle Meldungen


Aus dem Rathaus

Autobahn A113 wird wieder automatisch geregelt

Die defekten Nässesensoren sind endlich repariert Die defekten Nässesensoren auf der Autobahn 113 seien repariert, eine Geschwindigkeitsregulierung finde jetzt wieder durch die elektronische Beschilderung statt, teilt der zuständige Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz mit. Die Blechbeschilderung 60km/h bei Nässe wurde inzwischen abgebaut.... Weiterlesen


Initiativen der Fraktion zur BVV im November 2018

Anträge der Fraktion zur Bezirksverordnetenversammlung im November Aufwendungsersatz bei Kinderbetreuung weiterzahlen Bessere Bezahlung von Kitaerzieherinnen und -erzieher durch Arbeitsmarktzulage Kita Eigenbetriebe stärken Kurzzeitparken in Altglienicke Reinigung vor Schwimmhalle Anordnung von Tempo 30 auf dem Adlergestell/Haltestelle Zum... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Erfolg in Karolinenhof!

Schrotthandel muss geschlossen werden Seit mehr als zwei Jahren haben die Anwohnerinnen und Anwohner in Karolinenhof mit einem lärmenden Schrotthandel zu kämpfen (das blättchen Nr. 241 berichtete). Nun erging endlich eine Nutzungsuntersagung gegen das störende Gewerbe, das geht aus einem Brief des Bezirksbürgermeisters Igel (SPD) hervor. Immer... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Der Herbst ist da und die Blätter fallen…

Herbstlaub sorgt für schöne Bilder – aber auch für Probleme auf Wegen und Straßen.

Regelung zur Laubreinigung Das Ordnungsamt hat in einer Presseerklärung auf die Regelungen des Straßenreinigungsgesetzes (StrReinG) hingewiesen. In § 4 Abs. 1 Satz 2 StrReinG ist geregelt, dass die ordnungsgemäße Reinigung der im Straßenreinigungsverzeichnis C aufgeführten Straßen den Anliegerinnen und Anliegern jeweils vor ihren Grundstücken bis... Weiterlesen


Das Novemberblättchen ist da

Novemberblättchen

Die neueste Ausgabe des Blättchens, Nr. 245 vom 1. November 2018, ist erschienen.  Hier Herunterladen Mit dabei ist auch der Einleger Aus  dem Rathaus, die aktuellen Informationsseiten der Fraktion DIE LINKE in der BVV. Seite 1: Menschlichkeit statt Abschottung - Linke Vorschläge für eine solidarische Einwanderungspolitik Seite 8: Gedenken an... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Zwischenlösung soll kommen - Aufzug am S-Bahnhof Schöneweide während des Umbaus

Ab März 2019 werden die Aufzüge in der Bahnhofshalle in Schöneweide zurückgebaut und stehen dann nicht mehr zur Verfügung. Während der Bauarbeiten wird die gesamte Erschließung des Bahnhofs über den bereits erneuerten Ausgang Johannisthal am Sterndamm erfolgen. Das wird nach Einschätzung des Bezirksamtes zwar sehr beengt, ist aber wegen der... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Brückenschlag steht nicht bevor - Noch keine "Brücke über die Dahme"

Fraktion
Foto: Petra Reichardt

Die Ausgabe des „Berliner Abendblatt“ vom Ende September wurde mit der Überschrift „Brückenschlag ist beschlossen“ aufgemacht. Berichtet wird, dass laut Bezirksamtsbeschluss eine Brücke die Stadteile Wendenschloß und Grünau verbinden soll. Die Brücke soll laut Abendblatt dort gebaut werden, wo heute die Fähre ist. Was den Aufmacher und den Bericht... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Die verschwundene Insel - Senat antwortete auf Anfrage von Carsten Schatz

Als das Umwelt- und Naturschutzamt sie am 15.05.2018 erstmals besichtigen wollte, war sie „vermutlich“ schon nicht mehr da - die Insel am Schmöckwitzer Rotsch-Hafen wurde mutwillig zerstört. Das ging aus der Antwort des Senats auf Anfrage von Carsten Schatz (Mitglied des Abgeordnetenhauses, DIE LINKE) hervor, die auf einer Stellungnahme des... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

AfD Stadtrat lässt Video von AfD Abgeordneten löschen - Korruptionsvorwürfe im Raum

Fraktion
Hier noch friedlich zusammen. Später ließ Geschanowski (links) dieses Video von Scholtysek (rechts) löschen.

Eigentlich hätte man denken können, schlimmer könne das komplett verpatzte Krisenmanagement von Umweltstadtrat Bernd Geschanowski (AfD) zur illegalen Entfernung der Insel im Rotsch-Hafen gar nicht werden. Doch die AfD schafft es tatsächlich immer wieder, ihre politische Unfähigkeit noch deutlicher herauszustellen. In der erneuten Befragung des... Weiterlesen


Bessere Schulreinigung durchgesetzt

Die Reinigung von Schulen in Treptow-Köpenick wird künfig besser, dass geht aus dem Bericht des Bezirksamtes zu einem Antrag der Fraktion DIE LINKE hervor. Bereits vor vier Jahren hatte der Sprecher für Schulpolitik, Johann Eberlein (DIE LINKE), nach langen Diskussionsprozessen gefordert, das Bezirksamt möge die Ausschreibungen für die... Weiterlesen


Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030  533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Termine:

Keine Nachrichten verfügbar.