Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Der Bezirk als soziale und ökologische Bürgerkommune

Treptow-Köpenick ist Berlins größter, grünster und in vielerlei Hinsicht auch schönster Bezirk. Wir wollen, dass das so bleibt und möchten die Lebensqualität weiter verbessern: umweltfreundlicher, bürgernäher und sozialer. Wir setzen uns dafür ein, dass die Bezirksverwaltung Sie und Ihre Probleme ernst nimmt und möchten mit Ihnen Kommunalpolitik machen, die kiezbezogen und weltoffen zugleich ist.

Aktuelle Meldungen


Bessere Ampelschaltung auf der Schnellerstraße

Ampeln an den Zufahrten zum Einzelhandel in der Schnellerstraße

Die Ampeln auf der Schnellerstraße am Zentrum Schöneweide sollen zukünftig besser geregelt werden, dass geht aus einem Schreiben von Staatssekretär für Verkehr, Jens-Holger Kirchner (B90/Grüne) hervor. Demnach sollen die, vor einigen Jahren an dem neu entstandenen Gewerbegebiet mit Möbel- und Sportmarkt aufgestellten Ampeln, künftig per Knopfdruck... Weiterlesen


Durch Druck von Anwohnerinnen, Anwohnern und DIE LINKE: neue Erhaltungssatzung und erstmaliges Vorkaufsrecht in Treptow-Köpenick

Karl-Kunger-Str 15

In Köpenick Nord um die Mahlsdorfer Straße 59–61, 54–55, 56–58 und Genovevastraße 2 will das Bezirksamt, nach Information der Mieterinnen und Mieter, eine städtebauliche Erhaltungssatzung ernsthaft prüfen. Erst kürzlich war bekannt geworden, dass für die Gebäude umfangreiche Umbau- und Modernisierungsarbeiten geplant sind. Neben den erwartbaren... Weiterlesen


Kostenlose Mieterberatung in Treptow-Köpenick muss ausgebaut werden. Bezirk schöpft Mittel nicht aus.

Uwe Doering

Im Bürgeramt im Rathaus Köpenick soll nun eine zweite Beratungsstelle für Mieterinnen und Mieter eingerichtet werden. Das schreibt das Bezirksamt auf Anfrage von Uwe Doering, Sprecher für Stadtentwicklung. Anfang Juni hatte das Bezirksamt bereits angekündigt, im Milieuschutzgebiet Alt-Treptow eine wöchentliche Beratung für Mieterinnen und Mieter... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Toilettenversorgung gesichert

Die neuen Toilettenhäuschen. Foto: Wall GmbH

Senat schloss neuen 15-Jahresvertrag mit Wall Die Angst, keine öffentliche Toilette zu finden, weil der Senat den Vertrag mit der Wall GmbH gekündigt und ein eigenes Toilettenkonzept vorgelegt hat, hat sich erübrigt. Ende Juni hat der Berliner Senat als Ergebnis einer Ausschreibung einen neuen 15-Jahres-Vertrag mit der Firma Wall geschlossen. Doch... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

MUF ersetzt Notunterkünfte

Elke Breitenbach

Gespräch mit Senatorin Elke Breitenbach Hallo Elke, welche Verbesserun­gen konntest Du bisher als ­Senatorin für die Versorgung von Asylbegehrenden und Geflüchteten erreichen? Es konnten zwischenzeitlich alle prekären Notunterkünfte in Turnhallen und in Bestandsgebäuden geschlossen werden, die Geflüchteten in Gemeinschaftsunterkünfte umziehen,... Weiterlesen


Joseph Rohmann

Neue Sanierungen am Märchenviertel

Uwe Doering

70 Wohnungen von Planungen betroffen Am Märchenviertel in Köpenick Nord droht neuer Ärger. Drei Gebäude sollen umfangreich saniert und wärmegedämmt werden. Die Dachgeschosse sollen zu Wohnungen ausgebaut werden, auch der Abbruch und Neubau von Balkonen ist geplant. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Mahlsdorfer Straße 59–61 / Genovevastraße 2, der... Weiterlesen


Das Sommerblättchen ist da.

Die neueste Ausgabe des Blättchens, Nr. 242 vom 5. Juli 2018, ist erschienen.  Hier Herunterladen Mit dabei ist auch der Einleger Aus  dem Rathaus, die aktuellen Informationsseiten der Fraktion DIE LINKE in der BVV. Blättchen: Seite 1: DIE LINKE hat Rückenwind Seite 2: Romantische Fahrten in historischen Zügen Aus dem Rathaus: Seite I: Bürger... Weiterlesen


Karl-Kunger-Straße wehrt sich

Karl-Kunger-Str. 15

Dass Teile eines Wohnhauses (Hinterhaus und Seitenflügel) in der Karl-Kunger-Straße 15 verkauft werden sollen, haben aufmerksame Bewohnerinnen und Bewohner beobachtet. Die Mieterinnen und Mieter fürchten jetzt, dass durch neue Eigentümer Mieterhöhungen oder Gebäudemodernisierungen auf sie zukommen. Für viele würde das die Miete empfindlich erhöhen.... Weiterlesen


Trauer um Hans Erxleben

Hans Erxleben
Hans Erxleben

Engagiert für ein demokratisches Gemeinwesen Am Sonntag, 29. April, ist Hans Erxleben verstorben. Hans Erxleben engagierte sich viele Jahre für ein demokratisches und offenes Gemeinwesen und den Kampf gegen Rechtsextremismus in seinem Ortsteil Adlershof, im Bezirk Treptow-Köpenick und darüber hinaus. Als Vorsitzender des Adlershofer Bürgervereins... Weiterlesen


Janek Klötzer

Der Treptower Park und sein Problem

Müll im Treptower Park
Müll im Treptower Park

Überfüllte Mülleimer und noch glühende Grills Der Treptower Park ist einer der schönsten Orte des Bezirks. Ein Ort, an dem immer etwas los ist, ob Tag oder Nacht. Die attraktive Lage an der Spree, die vielen Speisemöglichkeiten und die oft stattfindenden Veranstaltungen, wie beispielsweise ehemals das bekannte „Hafenfest am Treptower Park“, machen... Weiterlesen


Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030  533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Während der Sommerferien ist das Büro zwischenzeitlich unregelmäßig besetzt. Bitte melden Sie Besuche per Mail oder Telefon an. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Termine:

  1. 16:30 Uhr

    Bezirksverordnetenversammlung

    In meinen Kalender eintragen
  1. Treptow-Köpenick
    19:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Fraktionssitzung - Drucksachen

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Bezirksverordnetenversammlung

    In meinen Kalender eintragen