Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Der Bezirk als soziale und ökologische Bürgerkommune

Treptow-Köpenick ist Berlins größter, grünster und in vielerlei Hinsicht auch schönster Bezirk. Wir wollen, dass das so bleibt und möchten die Lebensqualität weiter verbessern: umweltfreundlicher, bürgernäher und sozialer. Wir setzen uns dafür ein, dass die Bezirksverwaltung Sie und Ihre Probleme ernst nimmt und möchten mit Ihnen Kommunalpolitik machen, die kiezbezogen und weltoffen zugleich ist.

Aktuelle Meldungen


Aus dem Rathaus

Den Müll wieder mit nach Hause nehmen

Nicht für sommerliches Müllaufkommen gewappnet Auf dem Platz des 23. April in Köpenick kommt es insbesondere an schönen Wochenenden im Sommer zu starker Vermüllung. Zahlreiche Hinterlassenschaften von Partys und Picknicks zeugen von wenig Verantwortungsgefühl der Besucherinnen und Besucher. Auf Nachfrage von Philipp Wohlfeil... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Politisch kalkulierter Angriff auf die Gemeinschaftsschule

Schulamt blockiert weiter Campuslösung für die Sophie-Brahe-Schule Vor der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im November demonstrierten Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer von Gemeinschaftsschulen am Rathaus Treptow gegen eine Behinderung ihrer Schulform. Während der Senat sich mit der Änderung des Schulgesetzes im... Weiterlesen


Das Dezemberblättchen 2019 ist da

Die neueste kostenlose Ausgabe des Blättchen vom 5. Dezember 2019 ist erschienen.  Hier Herunterladen Mit dabei ist auch der Einleger Aus  dem Rathaus, die aktuellen Informationsseiten der Fraktion DIE LINKE in der BVV. Seite 1: Freiwillige gesucht - Erste Nacht der Solidarität für Obdachlose in Berlin Seite 2: Der große Wurf ist sein Ziel -... Weiterlesen


Freiwillige gesucht

Erste Nacht der Solidarität für Obdachlose in Berlin Wohnungslosigkeit ist eine der großen Herausforderungen in Berlin. Rund 36.000 Menschen, die keine Wohnung haben, sind derzeit in Flüchtlingsheimen, Wohnungsloseneinrichtungen, Hostels oder Pensionen untergebracht – davon rund 2.400 in Zuständigkeit des Bezirksamtes Treptow-Köpenick.... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Flagge gegen Gewalt an trans Menschen

AfD befand die Deutsche Fahne für „bunt genug“ Eine Flagge am Rathaus zum Internationalen Gedenktag für die Opfer transfeindlicher Gewalt am 20. November forderten SPD und LINKE zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im November. Anlass für den Gedenktag war die Ermordung der amerikanischen trans Frau Rita Hester im November 1998. Auch in... Weiterlesen


Initiativen zur BVV im Dezember 2019

Wirtschaftliche Zukunft von Treptow-Köpenick sichern | Zügiger Ausbau der bezirklichen Elektroladeinfrastruktur durch Wirtschaftsförderungsmaßnahmen (SPD, B90/Grüne) | Straßenbahn-Lückenschluss zwischen FEZ Wuhlheide und Regionalbahnhof Ostkreuz (SPD)  Wirtschaftliche Zukunft von Treptow-Köpenick sichern Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen,... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Bauarbeiten dauern länger

DB mit Stand am S-Bahnhof Wilhelmshagen unzufrieden Die Bauarbeiten an der Unterführung am S-Bahnhof Wilhelmshagen dauern an. Eine schnelle Verbesserung scheint nicht in Sicht. In seiner Antwort an das Bezirks­amt schreibt der Berliner Konzern­bevollmächtigte der Deutschen Bahn Alexander Kaczmarek, er sei mit dem aktuellen Stand der Bauarbeiten... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Neue touristische Informationsstele

Schritt zur Digitalisierung im Berliner Tourismus Mit einer von acht berlinweiten Pilotstelen freut sich Bezirksbürgermeister Oliver Igel gemeinsam mit Mathis Richter, Geschäftsführer des Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e. V., über die Fertigstellung der Informationsstele am Rathaus Köpenick. Diese ist ab sofort in deutscher und englischer... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Wohnen im Alten Kabelwerk

Denkmalgeschützte Bauten sollen teilweise erhalten werden Auf dem Gelände des ehemaligen Kabelwerks Köpenick (Fried­richshagener Straße 10-12) ist der Bau von 900-1000 Wohnungen geplant. Das antwortet des Bezirksamtes auf die Frage von Petra Reichardt (DIE LINKE). Demnach ist das Grundstück von der Deutschen Wohnen erworben worden. Ziel sei es,... Weiterlesen


Verkehrsplanungen rund um den Treptower Park derzeit noch unklar, Schutz von Anwohnenden gefordert

Derzeit gibt es nach Auskunft von Bezirksamt und Berliner Senat noch keine konkreten Planungen oder Vorbereitungen, die verkehrliche Situation rund um den Treptower Park zu ändern. Aus mehreren Anfragen geht bislang hervor, dass die Planungen noch nicht über ein sehr frühes Anfangsstadium hinaus gekommen sind. Langfristig gibt es die bisher noch... Weiterlesen


Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt unser Büro geschlossen. Wir sind aber weiterhin telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Termine:

  1. Treptow-Köpenick
    19:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Fraktionssitzung - Anträge

    In meinen Kalender eintragen
  1. Treptow-Köpenick
    19:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Fraktionssitzung - Drucksachen

    In meinen Kalender eintragen
  1. 16:30 - 22:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Bezirksverordnetenversammlung:

    In meinen Kalender eintragen