Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Der Bezirk als soziale und ökologische Bürgerkommune

Treptow-Köpenick ist Berlins größter, grünster und in vielerlei Hinsicht auch schönster Bezirk. Wir wollen, dass das so bleibt und möchten die Lebensqualität weiter verbessern: umweltfreundlicher, bürgernäher und sozialer. Wir setzen uns dafür ein, dass die Bezirksverwaltung Sie und Ihre Probleme ernst nimmt und möchten mit Ihnen Kommunalpolitik machen, die kiezbezogen und weltoffen zugleich ist.

Aktuelle Meldungen


Aus dem Rathaus

Brandanschlag auf Regenbogenfahne

In den frühen Morgenstunden nach dem CSD hatten zwei Jugendliche versucht, die Regenbogenfahne vor dem Rathaus Köpenick anzuzünden. Philipp Wohlfeil, Fraktionsvorsitzender der LINKEN in der BVV, kommentierte den Brandanschlag so: „Ich hoffe, dass das nur ein dummer Jungenstreich war. Aber um so wichtiger ist es, den Brandstiftern klarzumachen,... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Partnerschaft erhält neue Impulse

Neuen Schwung bekommt derzeitig der seit über 20 Jahren bestehende Austausch zwischen Kindergärten im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen dem peruanischen Cajamarca und Treptow-Köpenick. Sieben Kindergärtnerinnen aus Cajamarca und eine Kollegin der Organisation MICANTO, die sich um arbeitende Kinder kümmert, sind für zehn Tage zu Gast im... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Überflüssig und unbegründet

Philipp Wohlfeil wies Abwahlantrag deutlich zurück In der letzten Ausgabe des blättchen vor der Sommerpause berichteten wir über das diesjährige Bölschefest und die Aktion des überparteilichen Bündnisses „Aufstehen gegen Rassismus“, mit dabei Linksjugend und Jungsozialisten, das mit Buttons und Flugblättern unter dem Motto „Bölschefest Nazifrei“... Weiterlesen


Das Augustblättchen ist da

Die neueste kostenlose Ausgabe des Blättchen vom 8. August 2019 ist erschienen.  Hier Herunterladen Mit dabei ist auch der Einleger Aus  dem Rathaus, die aktuellen Informationsseiten der Fraktion DIE LINKE in der BVV. Seite 1 Berliner Beispiel macht Schule: R2G jetzt auch in Bremen - 78,5% der Bremer Mitglieder stimmten Koalitionsvertrag zu Se... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Gewalt spitzt sich zu

Buttersäure-Angriff und Schüsse auf Eingangstür Seit Mai dieses Jahres ist Adlershof Schauplatz einer Welle rassistischer Gewalt. Mitte Mai wurde an einer Privatwohnung der Briefkasten mit rassistischen Drohungen und einem Ha­­kenkreuz beschmiert. Am 9. Juni wurde der Imbiss „Habiba“ in der Adlershofer Dörp­feldstraße Opfer eines... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

An Absurdität kaum zu überbieten

AfD will sich nicht gegen Rechte Gewalt positionieren Überrascht war vermutlich niemand der Verordneten oder wenigen Gäste der Augustsitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von der Ankündigung der AfD, die Resolution gegen rechte Gewalt in Adlershof nicht zu unterstützen. Die absurde Begründung und das folgende alberne Gezänk der AfD... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Die AfD in der BVV

Wiederholt versucht die AfD den parlamentarischen Ablauf zu stören. Mit Geschäftsordnungstricks versuchen sie, die Sitzungen in die Länge zu ziehen oder zu sabotieren. Der Grund ist jedes Mal, dass sich die demokratischen Verordneten nicht so verhalten, wie es die AfD gerne hätte oder gegen AfD Anträge stimmen. So versuchen sie, die übrigen... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Der „Schwimmer“ ist wieder da!

Die Bronzefigur „Der Schwimmer“ hatte ihren Platz in der Grünanlage an der Ecke Kiefholzstraße und Hohenbirker Weg in Baumschulenweg. Die Skulptur der Künstlerin Gertrud Classen wurde 1966 dort aufgestellt, sie gehörte einfach dorthin. Aber, unfassbar, Anfang Mai des vergangenen Jahres war sie weg. Kurz darauf hatten Beamte des Landeskriminalamts... Weiterlesen


Initiativen zur BVV im August 2019

Resolution zu den rassistischen und gewalttätigen Vorfällen in Adlershof | Bausachverständige/ Bausachverständiger für Barrierefreiheit | Kontrolle von Hundeauslauf an Badestellen | Interfraktionell Resolution zu den rassistischen und gewalttätigen Vorfällen in Adlershof Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Parkmöglichkeit verbessern

Behindertenparkplätze beim Ärztehaus notwendig Nach der Schließung des Parkhauses der ehemaligen Marktpassagen ist die Parkplatzsituation in der Dörpfeldstraße angespannt. Insbesondere Menschen, die das nahe Ärztehaus besuchen müssen, finden oft keine Möglichkeit, ihr Auto abzustellen. Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität kann das zu einem... Weiterlesen


Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030  533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Vom 14.-18. Oktober bleibt unser Büro geschlossen. Ab dem 21. Oktober sind wir wieder für Sie da. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Termine:

  1. Treptow-Köpenick
    19:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Fraktionssitzung - Anträge

    In meinen Kalender eintragen
  1. Treptow-Köpenick
    19:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Fraktionssitzung - Drucksachen

    In meinen Kalender eintragen
  1. 16:30 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Bezirksverordnetenversammlung:

    In meinen Kalender eintragen