Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Der Bezirk als soziale und ökologische Bürgerkommune

Treptow-Köpenick ist Berlins größter, grünster und in vielerlei Hinsicht auch schönster Bezirk. Wir wollen, dass das so bleibt und möchten die Lebensqualität weiter verbessern: umweltfreundlicher, bürgernäher und sozialer. Wir setzen uns dafür ein, dass die Bezirksverwaltung Sie und Ihre Probleme ernst nimmt und möchten mit Ihnen Kommunalpolitik machen, die kiezbezogen und weltoffen zugleich ist.

Aktuelle Corona-Hilfsangebote

Die Ausnahmesituation rund um die Coroanakrise stellt viele Menschen vor schwierige Herausforderungen. Wichtige Hilfsangebote, Informationen und Ratschläge finden Sie auf unserer Sonderseite

Aktuelle Meldungen


Oktober-Blättchen erschienen (Kopie 1)

Treptow-Köpenick kann mehr! Potentiale müssen genutzt und weiterentwickelt werden; Aus der BVV: Schlechte Verlierer - Bürgerentscheid hatte ein Nachspiel; Mellowpark zügig weiterentwicklen; BVV Beschlüsse; Luthereiche verdient mehr Aufmerksamkeit - Kiezkasse Johannisthal finanziert neue Baumumrandung; 100. Geburtstag von Hans Schmidt; Neuer Park in... Weiterlesen


Neuer Park in der Mörikestraße

Die bisher eingezäunte, gepflegte und mit Bänken, Fahrradständern und Müllbehältern ausgestattete Grünfläche hinter der Kirche zum Vaterhaus an der Mörikestraße in Baumschulenweg wird ein neuer Erholungsraum für Anwohnerinnen und Anwohner. Der ungenutzte Platz soll nun vom Straßen- und Grünflächenamt geöffnet werden und so als Grünanlage für alle... Weiterlesen


Kein Tempo 30 in der Semmelweisstraße

Trotz Wohngebieten mit vielen Kindern und Kindergarten, Nähe zu Schulen und bald einem Altersheim, lehnt die bezirkliche Straßenverkehrsbehörde die Anordnung von Tempo 30 in der Altglienicker Semmelweisstraße ab. Beantragt hatte DIE LINKE das Tempolimit im Sommer 2012 und hatte dafür auch eine Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung... Weiterlesen


Fußgängerampel in der Wassersportallee abgelehnt

Obwohl die Wassersportallee durch zunehmenden Autoverkehr und lange Staus stark mit Verkehr gefüllt ist, wurde der Antrag der Fraktion DIE LINKE abgelehnt, auf Höhe der Baderseestraße eine Fußgängerampel einzurichten. Das Bezirksamt hatte den von der Bezirksverordnetenversammlung beschlossenen Antrag an die Verkehrslenkung Berlin (VLB)... Weiterlesen


DIE LINKE zur BVV im September (Kopie 1)

Im September stellt die BVV-Fraktion DIE LINKE drei Anträge zu den Themen Weiterentwicklung des Mellowpark, zum Radverkehr in Schöneweide und zu einer Baulücke in der Kietzer Straße. Weiterlesen


September-Blättchen erschienen (Kopie 1)

Linksfraktion-tk.de Die Juli-Ausgabe des Blättchens, Nr. 205 vom 04.09.2014, ist erschienen. Ausgabe hier herunterladen Aus dem Inhalt: Seite 1: 28.040 Stimmen für eine andere Politik - nur 6400 stimmten für Parkgebühren Seite 2: Unterwegs mit dem Ordnungsamt - Stadtrat Gernot Klemm war auch in diesem Jahr mit Praktika im eigenen Amt Aufmarsch... Weiterlesen


Aufmarsch des Wachbataillons der Bundeswehr in Köpenick ist geschmacklos

Am 12. August soll das Wachbataillon der Bundeswehr zu Ehren des Bezirksbürgermeisters Oliver Igel und der "Stadt Köpenick" vor dem Rathaus aufmarschieren. Dabei wird Bezug genommen auf den Raub der Stadtkasse 1906 durch den Schuster Wilhelm Voigt, der mit einem Trupp von Soldaten den Bürgermeister verhaftete. Der Schriftsteller Carl Zuckmayer... Weiterlesen


Mehr Rechte Straftaten 2013

Straftaten aus rechter Motivation haben 2013 im Bezirk zugenommen, das geht aus der Antwort auf eine Anfrage des Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE, Philipp Wohlfeil, hervor. Die polizeiliche Statistik zu politisch motivierten Straftaten verzeichnet für das Jahr 2013 eine Zunahme sogenannter Propagandadelikte. Das Verteilen von Flugblättern,... Weiterlesen


Schutzräume für Demenzkranke in Treptow-Köpenick

Wenn Personen, die an einer Demenzerkrankung leiden, in verwirrtem und desorientiertem Zustand in der Öffentlichkeit angetroffen werden, ist oft die Polizei zuständig. Manchmal dauert es bis klar ist, wer die aufgefundene Person ist und wo sie normalerweise lebt und betreut wird. An Demenz erkrankte Personen benötigen jedoch ein besonderes Umfeld,... Weiterlesen


DIE LINKE sorgt sich um Einschulungsfeiern in Turnhallen

An Treptow-Köpenicker Grundschulen geht die Sorge um die Einschulungsfeiern in Turnhallen um. Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und deren Schulkinder fürchten, dass die traditionellen Einschulungsfeiern an ihren Schulen nicht wie gewohnt stattfinden können. "Wir haben erfahren, dass die Turnhallen nun nicht mehr einfach für solche Feste genutzt werden... Weiterlesen


Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt unser Büro geschlossen. Wir sind aber weiterhin telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Termine:

  1. Treptow-Köpenick
    19:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Fraktionssitzung - Anträge

    In meinen Kalender eintragen
  1. Treptow-Köpenick
    19:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Fraktionssitzung - Drucksachen

    In meinen Kalender eintragen
  1. 16:30 - 22:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Bezirksverordnetenversammlung:

    In meinen Kalender eintragen