Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gute Bildung für alle

Bildung, Kultur und Sport sind Voraussetzungen für ein würdiges und selbstbestimmtes Leben. Deshalb muss der Zugang unabhängig von Einkommen und Herkunft allen Menschen offenstehen.


Neue Sekundarschulplätze schaffen

Interfraktioneller Antrag Die LINKE, SPD Das Bezirksamt wird ersucht, zeitnah Planungen für die Schaffung weiterer Sekundarschulpätze vorzulegen. Dabei ist neben der Erweiterung von bestehenden Sekundarschulen, vorrangig das Aufwachsen von Grundschulen zu Gemeinschaftsschulen und die Gründung einer neuen Schule in der Region 1 zu prüfen. Begründu... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Offene Ateliers in Friedrichshagen

Urheber wikimedia-user Migebert / https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de
Rathaus Friedrichshagen

Im Künstlerort am Müggelsee öffnen sich im Juni eines jeden Jahres die Türen der Ateliers, Studios, Werkstätten und besonderen Ausstellungsorte. Kunstschaffende laden ein zu einem „Parcours de l’Art“ durch historische Häuser, Remisen und Gärten, zu Gesprächen über Techniken und aktuelle Arbeiten in unterschiedlichsten Gattungen der freien wie auch... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Wohnen am Wasser mit DDR-Kunst

Wandmosaike aus ehemaligem BMHW-Kulturhaus Die Arbeiten auf dem Gelände des zukünftigen Quartiers BUWOG WOHNWERK gehen gut voran. Das neue Wohnquartier entsteht dort, wo zu DDR-Zeiten Metallhütten- und Halbzeuge im gleichnamigen Werk gefertigt wurden. Und es gab ein Kulturhaus, direkt an der Fließstraße gelegen, das den Namen von Ernst Schneller... Weiterlesen


Schulzuweisungen ohne Schuleingangsuntersuchungen

Mündliche Anfrage MA Nr. 397 Welche Auswirkungen hat der allgemeine Ausfall der Schuleingangsuntersuchungen in diesem Jahr auf die Schulzuweisungen durch das Schulamt? gestellt am 16.05.2019 in der 26. Sitzung der BVV von Tino Oestreich Das Bezirksamt antwortet: Weiterlesen


Postmeilenstein

Mündliche Anfrage MA Nr. 395 In wessen Eigentum befindet sich die Fläche vor dem Penta-Hotel am Köllnischen Platz, und ist es dem Bezirksamt möglich, den dort abgelegten historischen Postmeilenstein seiner Bedeutung entsprechend zu platzieren und zu pflegen? gestellt am 16.05.2019 in der 26. Sitzung der BVV von Karin Kant Das Bezirksamt... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Rock/Pop/Jazz-Tag der Musikschule

Wer ein Instrument wie E-Gitarre, Akustikgitarre, Bassgitarre oder Schlagzeug erlernen möchte, kann sich am Mittwoch, dem 15.05.2019 ab 15.00 Uhr an den beiden Standorten der Joseph-Schmidt-Musikschule, Köpenick, Freiheit 15 und Adlershof, Hans-Schmidt-Str. 6/8, informieren und beraten lassen. Die Unterrichtsangebote können von allen Altersgruppen... Weiterlesen


Vorschulische Bildung gewährleisten

Antrag Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich an die zuständigen Stellen zu wenden, um die vorschulische Bildung für Kinder, die keinen Kita-Platz erhalten haben bzw. bei denen eine Rückstellung für die Einschulung vorliegt, die vorschulische Bildung für diese Kinder zu gewährleisten und die für die Beschulung notwendigen Grundlagen zu vermitteln.... Weiterlesen


Arbeitsstand Wandmosaike im ehemamligen Kulturhaus BMHW

Schriftliche Anfrage VIII/0787 Nach Informationen des Wohnwerks der BUWOK vom Oktober 2018 sind die Mosaike abgenommen und eingelagert. Gibt es inzwischen eine konzeptionelle Planung für die Neuintegration der Wandbilder? Hat das Bezirksamt Vorschläge unterbreitet, welche konkreten Objekte eventuell dafür geeignet sein könnten (z. B. Schule,... Weiterlesen


Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE:

AfD Umweltstadtrat kümmert sich nicht um Umwelt

Bezirksamt hat keine Kenntnis zu umweltgerechten Entsorgungen von Abfällen auf Sportbooten Das Bezirksamt erfasst nicht, welche Möglichkeiten es in Treptow-Köpenick gibt, Abwässer, Fäkalien und Abfall von Sportbooten fachgerecht zu entsorgen. Auf Frage von Heike Kappel, sportpolitische Sprecherin, verweist das Amt stattdessen auf private... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Versorgung mit Schule muss gesichert werden

Gemeinschaftsschule mitdenken Auf dem ehemaligen Güterbahnhof in Köpenick sind zahlreiche Entwicklungen geplant. Ein ganzes neues Stadtviertel mit etwa 1700 Wohnungen und Gewerbe wird dort in den nächsten Jahren entstehen. Dafür muss aber auch die Versorgung mit Schulplätzen, Kitas und sozialer Infrastruktur gesichert werden. „Bei den Planungen... Weiterlesen


Fachpolitische SprecherInnen

Edith Karge Sprecherin Kultur
Johann Eberlein Sprecher Schule
Heike Kappel Sprecherin Sport

Kulturausschuss
Edith Karge, Heike Kappel, Karin Kant

Sportausschuss
Heike Kappel, Tino Oestreich

Schulausschuss
Johann Eberlein, Philipp Wohlfeil

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030  533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Während der Ferien ist das Büro nur unregelmäßig besetzt. Bitte per E-Mail anmelden.

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Termine:

  1. Treptow-Köpenick
    19:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Fraktionssitzung - Drucksachen

    In meinen Kalender eintragen
  1. 16:30 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Bezirksverordnetenversammlung:

    In meinen Kalender eintragen
  1. Treptow-Köpenick
    18:00 Uhr

    thematische Fraktionssitzung

    In meinen Kalender eintragen