Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Serviceorientiert und gut erreichbar

Die Bürgerämter müssen das Aushängeschild einer serviceorientierten Bezirksverwaltung sein. Das Ordnungsamt und die hier angesiedelte untere Verkehrsbehörde sollen gute, aber auch sichere Verkehrswege für Jung und Alt gewährleisten.

 

Alles zum Thema Anträge Anfragen

Verkehrssicherheit Einmündung Erwin-Bock-Straße in den Müggelschlößchenweg

Schriftliche Anfrage IX/0014 Das Abbiegen von der Erwin-Bock-Straße in den Müggelschlößchenweg ist u. a. durch parkende Fahrzeuge so unübersichtlich, dass Fahrrad- und Autofahrende sich und andere Verkehrsteilnehmer*innen regelmäßig dabei gefährden. Inwieweit ist eine Änderung der Parkordnung im Müggelschlößchenweg vor und hinter der Einbiegung... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Verlängerung der Straßenbahn

Neue Trasse für Linien M17, 61 und 63 Gleich drei Linien werden auf dem neuen Straßenbahnabschnitt zwischen Johannisthal und Adlershof verkehren, der jetzt eröffnet wurde. Berlins Straßenbahnnetz ist um 2,7 Kilometer gewachsen. Am 30. Oktober wurde die neue Straßenbahnstrecke von Johannisthal nach Adlershof eröffnet. Darüber freut sich auch... Weiterlesen


Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Schriftliche Anfrage IX/0001 Wie viele Kontrollen hat das Ordnungsamt im laufenden Jahr zur Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung jeweils in Gastronomie, Fitnessstudios, Einzelhandel und bei körpernahen Dienstleistungen durchgeführt? Wie viele Verstöße wurden dabei festgestellt und welche Bußgelder verhängt? Teilt das Bezirksamt... Weiterlesen


Zebrastreifen an der Kreuzung Grüne Trift / Charlottenstraße

Schriftliche Anfrage VIII/1604 Ist dem Bezirksamt bekannt, dass es in Teilen der Bevölkerung, insbesondere bei Seniorinnen und Senioren den Wunsch gibt, den provosorisch eingerichteten Zebrastreifen an der Kreuzung Grüne Trift / Charlottenstraße auf Dauer zu erhalten beziehungsweise einzurichten? Was wird das Bezirksamt diesbezüglich... Weiterlesen


Verkehrsentwicklung in Köpenick-Süd / Wendenschloß

Schriftliche Anfrage VIII/1474 Wie wird seitens des Bezirksamts angesichts der geplanten und zum Teil schon umgesetzten Wohnbebauung in Köpenick-Süd die sich abzeichnende Zunahme des Verkehrs eingeschätzt und welche Schlussfolgerungen werden aus dieser Einschätzung vom Bezirksamt gezogen? gestellt am 30.04.2021 von Uwe Doering Das Bezirksamt... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

FEX-Halt in Schöneweide

Attraktiv zum BER Durch attraktive Verbindungen zum Flughafen und ins Stadtzentrum kann der Autoverkehr reduziert werden. „Die BVV hat meinen Vorschlag beschlossen, dass sich das Bezirksamt für zusätzliche Regionalbahnhalte in Schöneweide einsetzen soll,“ freut sich der Fraktionsvorsitzende Philipp Wohlfeil (DIE LINKE). Somit würden die vielen... Weiterlesen


Verkehrsspiegel in der Wilhelminenhofstraße (Höhe Rathenauhallen) in Oberschöneweide

Antrag SPD, DIE LINKE Das Bezirksamt wird ersucht, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um die Verkehrssicherheit in der Einfahrt zur Wilhelminenhofstraße 83-85 (Rathenauhallen) zu erhöhen. Begründung: Die Wilhelminenhofstraße ist trotz der weitgehend geraden Straßenführung in Teilen schlecht einsehbar. In Richtung Köpenick wird der Radstreifen von... Weiterlesen


Radfahren in Altglienicke

Schriftliche Anfrage VIII/1548 Welche Gründe haben bei der Sanierung / Umbau der Rudower Straße und der Grünauer Straße gegen die Einrichtung von Radwegen, Radschutzstreifen, Radfahrstreifen gesprochen und welche Verbesserungen sieht das Bezirksamt für Radfahrende durch die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen dieser Straßenbaumaßnahme? Welche... Weiterlesen


Fahrradparkhaus am Bahnhof Schöneweide

Schriftliche Anfrage VIII/1533 In der schriftlichen Beantwortung einer Bürgeranfrage (BF 209_VIII – Herr Walter Dallmann) vom 30.03.2021 teilt das Bezirksamt Treptow-Köpenick mit, dass seinerseits die Machbarkeitsuntersuchungen für die Errichtung eines Fahrradparkhauses auch für den Bahnhof Schöneweide angeregt wurde. Gibt es hierzu eine Reaktion... Weiterlesen


Wer muss den Oberkörper bekleiden

Schriftliche Anfrage VIII/1513 Welche Kleiderordnung gilt in der Plansche im Plänterwald und wie lässt sich aus dieser ableiten, welche Menschen sich dort ohne Oberbekleidung aufhalten dürfen (bitte nach Alter, Gender, Geschlecht oder sonstigen Merkmalen auflisten)? Seit wann gilt in der Plansche eine Kleiderordnung, die es Frauen verbietet,... Weiterlesen


Fachpolitischer Sprecher

André Schubert, verkehrspolitischer Sprecher

Für uns im Ausschuss für Tiefbau und Ordnungs- angelegenheiten:
Edith Karge, Tino Oestreich, André Schubert

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Termine:

  1. Treptow-Köpenick
    19:00 - 21:30 Uhr

    Fraktionssitzung - Anträge

    In meinen Kalender eintragen
  1. Treptow-Köpenick
    19:00 - 21:30 Uhr

    Anträge - Drucksachen

    In meinen Kalender eintragen
  1. 16:30 - 22:00 Uhr

    3. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung

    In meinen Kalender eintragen