Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Serviceorientiert und gut erreichbar

Die Bürgerämter müssen das Aushängeschild einer serviceorientierten Bezirksverwaltung sein. Das Ordnungsamt und die hier angesiedelte untere Verkehrsbehörde sollen gute, aber auch sichere Verkehrswege für Jung und Alt gewährleisten.

 

Alles zum Thema Anträge Anfragen

Radweg mündet im unübersichtlichen Straßenverkehr

Antrag SPD, Die LINKE Das Bezirksamt wird ersucht, das Ende des Halteverbots im Mayschweg von der Müggelheimer Straße Fahrtrichtung Südost um 50 Meter bis zur Grünen Trift zu verlängern. Begründung: Vor der Beendigung des Halteverbots endet der Radweg und wird aufs Straßenland des Mayschweges geführt. Gleich dahinter darf geparkt werden.... Weiterlesen


Wer muss den Oberkörper bekleiden

Schriftliche Anfrage VIII/1513 Welche Kleiderordnung gilt in der Plansche im Plänterwald und wie lässt sich aus dieser ableiten, welche Menschen sich dort ohne Oberbekleidung aufhalten dürfen (bitte nach Alter, Gender, Geschlecht oder sonstigen Merkmalen auflisten)? Seit wann gilt in der Plansche eine Kleiderordnung, die es Frauen verbietet,... Weiterlesen


Sicher umsteigen am S-Bahnhof Friedrichshagen

Antrag, interfraktionell mit SPD Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen, insbesondere gegenüber den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und der Senatsverkehrsverwaltung, dafür einzusetzen, dass die Straßenbahnhaltestelle S-Bahnhof Friedrichshagen der Straßenbahnlinie 60 Richtung Johannisthal, Haeckelstraße, bislang... Weiterlesen


Fraktion in der BVV

Verbesserung der Umsteigesituation am Bahnhof Friedrichshagen

Seit Jahren ringen Behörden und Verkehrsunternehmen um eine Verbesserung der Umsteigesituation am Bahnhof Friedrichshagen. Bisher müssen Fahrgäste – oft in Eile – beim Übergang zwischen S-Bahn und der Straßenbahn ­(Linie 88 nach Schöneiche bei Berlin) ungesichert die stark befahrene Dahlwitzer Landstraße überqueren. Am 20. April waren die beiden... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Vier Kilometer Fahrt für mehr Sicherheit - Busspur verzögert sich weiter

Es sind Straßenbauarbeiten geplant, darüber wurde im Ausschuss für Tiefbau- und Ordnungsangelegenheiten informiert. Im Treptower Norden nah am Treptower Park befindet sich die Verlängerung der Bulgarischen Straße. Sie führt von der Neuen Krugallee zum Wasser der Spree und bietet heiß begehrte Parkplätze für Besucherinnen und Besucher des... Weiterlesen


Geschwindigkeitsbegrenzung vor Ampel anpassen

Antrag Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei der Senatsverkehrsverwaltung dafür einzusetzen, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung auf dem Adlergestell, stadteinwärts, zwischen Wassersportallee und Einmündung Am Seegraben auf 50 km/h herabgesetzt wird und zusätzlich das Verkehrszeichen 131 „Lichtzeichenanlage“ aufgestellt wird. Begründung: Unmit... Weiterlesen


Verzögerung Straßenbahnstrecke Johannisthal-Adlershof

Schriftliche Anfrage VIII/1404 Ist es zutreffend, dass es zu Verzögerungen beim Bau der Straßenbahnverbindung zwischen Johannisthal und Adlershof kommt und, wenn ja, was sind die Gründe dafür? Wann ist mit einer Fertigstellung und Inbetriebnahme zu rechnen? gestellt am 19.02.2021 von Philipp Wohlfeil Das Bezirksamt antwortet am 16.04.2021 ... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Sperrung der Wegedornbrücke - Verkehrschaos scheint schon vorprogrammiert

Schon seit vergangenem Sommer klafft auf der Wegedornbrücke in Fahrtrichtung Adlershof ein Schlagloch im Beton, das seither durch Baken abgesichert wird und zu einer erheblichen Fahrbahnverengung beiträgt. Auf eine Beseitigung der Gefahrenstelle warteten die Altglienicker aber bislang vergebens. Noch im August richtete der Bezirksverordnete Tino... Weiterlesen


Temporäre Parkplätze während Baumaßnahmen

Antrag, interfraktionell Das Bezirksamt wird ersucht, zusammen mit der DEGEWO Gespräche mit den Betreibern der Parkflächen von NETTO und REWE in der Wendenschloßstraße zu führen mit dem Ziel, dass dort während der Baumaßnahmen im Kietzer Feld temporär Parkplätze als Ausgleich für durch die Baumaßnahmen blockierten Parkflächen im Wohngebiet zur... Weiterlesen


Planungsgebiet festlegen und Flächen für Schienen-TVO sichern

Antrag, interfraktionell Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber dem Senat dafür einzusetzen, dass das Plangebiet für die Errichtung der schienengebundenen Nahverkehrstangente festgelegt und damit konkrete grundstücksscharfe Planungen erstellt werden können, um die dafür notwendige Flächensicherung zu realisieren. Anschließend sollte auf... Weiterlesen


Fachpolitischer Sprecher

André Schubert, verkehrspolitischer Sprecher

Für uns im Ausschuss für Tiefbau und Ordnungs- angelegenheiten:
Edith Karge, Tino Oestreich, André Schubert

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr