Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Serviceorientiert und gut erreichbar

Die Bürgerämter müssen das Aushängeschild einer serviceorientierten Bezirksverwaltung sein. Das Ordnungsamt und die hier angesiedelte untere Verkehrsbehörde sollen gute, aber auch sichere Verkehrswege für Jung und Alt gewährleisten.

 


Fußverkehr in Schöneweide fördern

Interfraktioneller Antrag DIE LINKE, SPD Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber der zuständigen Senatsverwaltung dafür einzusetzen, dass in Niederschöneweide zügig weitere Querungsmöglichkeiten für Fußgängerinnen und Fußgänger entlang der Michael-Brückner-Straße und der Schnellerstraße geschaffen werden. Insbesondere sollten folgende... Weiterlesen


Radwegende auch außerhalb von Kreuzungen und Einmündungen sicher gestalten

Interfraktioneller Antrag DIE LINKE, SPD Das Bezirksamt wird ersucht, eine Prioritätenliste der nicht den aktuellen Anforderungen entsprechenden Radwegenden und Radwegauffahrten außerhalb von Kreuzungen und Einmündungen zu erstellen und jährlich mindestens zwei dieser Radwege nach den aktuellen Regelplänen 300 bis 302 vom September 2019 umzubauen.... Weiterlesen


Zügiger Ausbau der bezirklichen Elektroladeinfrastruktur durch Wirtschaftsförderungsmaßnahmen

Interfraktioneller Antrag Bündnis 90/Die Grünen, SPD, DIE LINKE Das Bezirksamt wird ersucht, durch die bezirkliche Wirtschaftsförderung Bauträger von bereits genehmigten oder im Bau befindlichen Wohn- und Einzelhandelsprojekten auf die Möglichkeiten des Ausbaus der Elektroladeinfrastruktur mittels Förderprogramme hinzuweisen und mit... Weiterlesen


Straßenbahn-Lückenschluss zwischen FEZ Wuhlheide und Regionalbahnhof Ostkreuz

Interfraktioneller Antrag SPD, DIE LINKE Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen für eine Straßenbahnverbindung zwischen dem FEZ in der Wuhlheide und dem Regionalbahnhof Ostkreuz entlang der Straße An der Wuhlheide und der Rummelsburger Landstraße einzusetzen. Durch diesen Lückenschluss zwischen Weiskopffstraße und... Weiterlesen


Lösung für den Radweg auf dem Hegemeister Weg in Rahnsdorf endlich herbeiführen

Interfraktioneller Antrag SPD, DIE LINKE Das Bezirksamt wird ersucht, die bereits für das dritte Quartal 2018 angekündigte Bauplanungsunterlagen unter Berücksichtigung naturschutzrechtlicher Belange so schnell wie möglich vorzulegen, die zur Umsetzung des Radwegs auf dem Hegemeisterweg zwischen der Ingeborg-Hunzinger-Straße und dem Freienbrinker... Weiterlesen


Sichere Querung des Fürstenwalder Damms

Interfraktioneller Antrag SPD, DIE LINKE Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich erneut bei den zuständigen Stellen für eine sichere Querung des Fürstenwalder Damms zwischen Ahornallee und Bölschestraße einzusetzen. Begründung: Bereits in der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick vom 26. Januar 2017 wurde der Beschluss gefasst,... Weiterlesen


Kennzeichnung und Teil-Ausbau einer Radanlage am Teltowkanal

Antrag Dem Bezirksamt wird empfohlen, die Schotterstraße zwischen Am Kanal 4-1, der folgenden Sandwegung  unter der Brücke der 96a und weiterführend bis zur Köpenicker Straße so herzurichten, dass eine gute Rad-Verbindung von der Regattastraße zur Köpenicker Straße entsteht. Insbesondere im 1. Abschnitt ab Regattastraße über... Weiterlesen


Umbau Kreuzung Südostallee/Rixdorfer Straße/Kiefholzstraße

Antrag Das Bezirksamt wird ersucht, sich gegenüber der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dafür einzusetzen, dass die Kreuzung Südostallee/ Rixdorfer Straße/ Kiefholzstraße so umgebaut wird, dass Radfahrende die Kreuzung durchgehend auf Radfahrstreifen befahren können.  Begründung Der Radstreifen der Kiefholzstraße Richtung... Weiterlesen


Radgerechter Straßenbelag

Antrag Das Bezirksamt wird ersucht, die Lohmühlenstraße zwischen Jordanstraße und der Brücke über den Flutgraben mit einem fahrradfreundlichen Belag zu versehen. Begründung: Dieser Weg wird von vielen Radfahrenden genutzt, die aber aufgrund der Pflasterung der Straße, in der Regel den Fußweg befahren. Um dies zukünftig zu vermeiden, sollte auch... Weiterlesen


Kreuzung Dammweg/Kiefholzstraße entschärfen

Antrag Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz für die Umgestaltung der Kreuzung Dammweg/ Kiefholzstraße einzusetzen. Diese Kreuzung sollte aufgeweitet und auf dem Dammweg in Richtung Treptow mit einer Linksabbiegerspur ausgestattet werden. Im Zuge dieser Umgestaltung sollte auch die... Weiterlesen


Fachpolitischer Sprecher

André Schubert, verkehrspolitischer Sprecher

Für uns im Ausschuss für Tiefbau und Ordnungs- angelegenheiten:
Edith Karge, Tino Oestreich, André Schubert

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt unser Büro geschlossen. Wir sind aber weiterhin telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Termine:

  1. Treptow-Köpenick
    19:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Fraktionssitzung - Anträge

    In meinen Kalender eintragen
  1. Treptow-Köpenick
    19:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Fraktionssitzung - Drucksachen

    In meinen Kalender eintragen
  1. 16:30 - 22:00 Uhr
    Berlin, Rathaus Treptow

    Bezirksverordnetenversammlung:

    In meinen Kalender eintragen