Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Beschluss der Drucksache -VIII/0716

Monika Brännström

Schriftliche Anfrage VIII/1305

Die bereits im Jahr 2018 verlegte Haltestelle an die Köpenicker Landstraße in Höhe des Rodelbergs ist Umsteigestelle der Buslinien 165 und 365 und bietet für Passanten keinerlei Schutz.

Wie hat sich das Bezirksamt bei der BVG eingesetzt, um den Beschluss 0506/26/19 Wiederaufstellung der BVG-Wartehäuschen im Bereich der Minna-Todenhagen-Brücke zu realisieren?

gestellt am 28.09.2020

von Monika Brännström

Das Bezirksamt antwortet am 01.12.2020

Das Bezirksamt hat mehrfach gegenüber der BVG als Zuständigen darauf aufmerksam gemacht, dass nach wie vor die Aufstellung der zusagten Wartehalle bis heute nicht erfolgt ist. Zunächst gab es einen Einwand der NBB GmbH gegen das Überbauen ihrer Leitungen mit einer Wartehalle. Das Straßen- und Grünflächenamt hat diesen Einwand abgewiesen und verlangt, dass nötigenfalls gemäß Berliner Straßengesetz die Leitung so um zu verlegen ist, dass das Aufstellen der Wartehalle möglich wird.
Aktuell informierte die BVG, dass die Wartehallenfirma Lieferschwierigkeiten hat und die Aufstellung frühestens im Jahr 2021 erfolgen kann.

Auf der Minna-Todenhagen-Brücke ist das Aufstellen von Wartehallenaufgrund der örtlichen Gegebenheiten (unzureichende Querschnittsbreite zwischen Bord und Brückengeländer) nicht möglich.

Schriftliche Anfrage - SchA VIII/1305


Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr