Zum Hauptinhalt springen

Weiterbildungsangebote zur Sicherung der pädagogischen Aufsicht schaffen

Heike Kappel

Antrag interfraktionell mit B'90/Grüne

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegen über dem Senat dafür einzusetzen, dass dem in Treptow-Köpenick arbeitenden pädagogischen Personal an Schulen Angebote für Weiterbildungen gemacht werden, damit diese der neuen Ausführungsvorschrift Aufsicht vom 12. Oktober 2021 gerecht werden können. Dem pädagogischen Personal soll insbesondere die Möglichkeit gegeben werden, die erforderlichen Schwimmabzeichen, Aus- und Fortbildungen nach §8 AV Aufsicht zu erwerben.

Begründung

Die aktuelle Ausführungsvorschrift Aufsicht fordert vom pädagogischen Aufsichtspersonal eine Reihe von Ausbildungen, um bestimmte Aufgaben übernehmen zu können. Um etwa mit den betreuten Kindern ein Schwimmbad besuchen zu können, ist mindestens das Schwimmabzeichen Bronze für eine Aufsichtsperson notwendig. Diese Abzeichen müssen von den Aufsichtspersonen erworben und zum Teil alle vier Jahre erneuert werden. Die entsprechenden Ausbildungsangebote fehlen allerdings. Die Weiterbildungsstätten in Treptow-Köpenick könnten ein Koordinations- und Umsetzungspartner sein.

Heike Kappel

Philipp Wohlfeil

Drucksache - IX/0243

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr