Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wandbild "Hauptmann von Köpenick"

Edith Karge

Schriftliche Anfrage VIII/1110

  1. Was geschieht mit dem Wandbild "Hauptmann von Köpenick" von Achim Purwin , das sich ursprünglich an der Giebelwand des Hauses Wendenschloßstraße 334 (inzwischen Sitz der "Plattengruppe" des Diakoniewerks Simeon) befand und derzeit im Keller des Hauses eingelagert ist?
  2. Gibt es schon konkrete Vorstellungen für einen Platz, an dem das Wandbild der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden kann?
  3. Unterliegt der Umgang mit diesem Wandbild eventuell rechtlichen Regelungen des Denkmalschutzes (u. a. eine Fragestellung aus der "Zukunftswerkstatt Hauptmann von Köpenick" am 16.10.2019, Arbeitsgruppe 3)?
  4. In welchem Maße unterliegt die Gesamtproblematik in der Verantwortung des Bezirksamtes Treptow-Köpenick?

gestellt am 13.02.2020

von Edith Karge


Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030  533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr