Zum Hauptinhalt springen

Aus dem Rathaus

Seniorin betreut ehrenamtlich Senioren

Stern des Monats: Annemarie Beier

Annemarie Beier im Kiezklub zuhause

Seit 2008 porträtiert das STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum jeden Monat ehrenamtlich arbeitende Heldinnen und Helden des Alltags als „Stern des Monats“. Als „Stern“ des Monats September wurde jetzt Annemarie Beier, aktiv im Kiezklub Treptow-Kolleg, bei der Volks­solidarität und als Seniorenvertreterin vorgestellt. Im nachfolgenden Text berichtet Annemarie Beier selbst von ihren Aktivitäten.

„Es klingt vielleicht ein bisschen merkwürdig, aber obwohl ich mit 77 Jahren selbst längst Seniorin bin, kümmere ich mich ehrenamtlich um Senioren. Das hat sich ganz selbstverständlich so ergeben. Als Zahnarzthelferin in einer ­Praxis in Baumschulenweg konnte ich sehen, wo die älteren Patienten und Patientinnen ihre Freizeit verbrachten, nämlich im Wohngebietsklub gegenüber der Praxis. Schon damals habe ich beschlossen, dass ich als Rentnerin dort auch hingehe. (…)Ich habe mich dort sehr wohl und zuhause gefühlt und wurde schnell stellvertretende Klubvorsitzende. (…) Weil ich weiter aktiv sein wollte, habe ich mich der Sportgruppe angeschlossen. Als die Leiterin ausfiel, habe ich einen Übungsleiterlehrgang besucht. (…) Der jüngste Teilnehmer ist 66, die älteste 93 Jahre alt. Da geht es nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern um die Beweglichkeit, Balance und Kommunikation, wichtige Faktoren für uns ältere Menschen. Einige aus der Gruppe werden am 5. Oktober bei der Vierten Olympiade 60+ im Bezirk dabei sein. (…)

Weil ich eine Kümmerin bin, wurde ich 2017 in die Seniorenvertretung Treptow-Köpenick gewählt, bin jetzt in der zweiten Wahlperiode dabei. (…) Für mich ist es wichtig, für Senioren und Seniorinnen da zu sein, auch praktische Hilfe zu leisten, also im Notfall nachts den Rettungsdienst zu alarmieren. Dazu gehört auch, Kontakt zu halten zu „meinen“ Mitgliedern der Ortsgruppe, selbst wenn sie inzwischen weit entfernt leben.“


Dieser Artikel erschien zuerst in Aus dem Rathaus vom 04.10.2022

Aus dem Rathaus ist die monatlich erscheinende Zeitung der BVV-Fraktion DIE LINKE, in der über aktuelle Themen der Bezirksversammlung und Kommunalpolitik berichtet wird. Sie wird als Einleger im Blättchen flächendeckend im Bezirk verteilt. Beide sind zudem auch kostenlos online erhältlich.

Um regelmäßig über die Neuerscheinung von Aus dem Rathaus und Blättchen informiert zu werden, abonnieren Sie unseren Newsletter oder folgen Sie uns auf FacebookTwitter oder  Instagram.

Verwandte Nachrichten

  1. 4. Oktober 2022 Aus dem Rathaus + Blättchen vom Oktober sind da

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr