Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Absperrung der Straße Am Plänterwald

Tino Oestreich

Schriftliche Anfrage VIII/0946

  1. Handelt es sich bei der Absperrung der Straße Am Plänterwald an der Neuen Krugallee um eine geplante Baustelle oder eine temporäre Kunstinstallation?
  2. Wieso wurde nach einer Woche ein zweites kunstvolles Gebilde aus Absperranlagen und Zeichnungen auf der Straße geschaffen, ohne dass Bauarbeiten stattgefunden haben?
  3. Um welchen Bauvorhabensträger bzw. Kulturschaffenden (in Abhängigkeit der Beantwortung von Frage 1) handelt es sich?
  4. Wann soll die Absperranlage wieder entfernt werden?

gestellt am 02.09.2019

von Tino Oestreich

Das Bezirksamt antwortet am 18.09.2019

Handelt es sich bei der Absperrung der Straße Am Plänterwald an der Neuen Krugallee um eine geplante Baustelle oder eine temporäre Kunstinstallation?

Die in der Straße Am Plänterwald Einmündung Neue Krugallee vorhandene Sicherung einer Arbeitsstelle erfolgt mittels Verkehrszeichen gemäß den Vorgaben der StraßenverkehrsOrdnung (StVO) in Verbindung mit der Richtlinie zur Absicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA).

Bei der Arbeitsstelle handelt es sich um eine Havarie.
Laut Information der Polizei wurde diese am 23.08.2019 vor Ort zu einem Wasserrohrbruch gerufen. Nachdem Mitarbeiter der Berliner Wasserbetriebe den Wasserfluss stoppten wurde durch eine Fachfirma die Arbeitsstelle gesichert. Die Sicherung der Arbeitsstelle wurde durch die Polizei am 23.08.2019 vor Ort angeordnet.

Ein Antrag der Baufirma liegt nicht vor, es wird davon ausgegangen, dass die Arbeiten zeitnah beendet sein werden.

Wieso wurde nach einer Woche ein zweites kunstvolles Gebilde aus Absperranlagen und Zeichnungen auf der Straße geschaffen, ohne dass Bauarbeiten stattgefunden haben?

Um welchen Bauvorhabensträger bzw. Kulturschaffenden (in Abhängigkeit der Beantwortung von Frage 1) handelt es sich?

Wann soll die Absperranlage wieder entfernt werden?

Der bezirklichen Straßenverkehrsbehörde im Straßen- und Grünflächenamt liegen keine weiteren Informationen vor, bis auf den Tätigkeitsbericht der Polizei. Es wird auf die Antwort zu "Handelt es sich bei der Absperrung der Straße Am Plänterwald an der Neuen Krugallee um eine geplante Baustelle oder eine temporäre Kunstinstallation?" verwiesen.

Schriftliche Anfrage - SchA VIII/0946


Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030  533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr