Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE:

AfD Umweltstadtrat kümmert sich nicht um Umwelt

Symbolbild

Bezirksamt hat keine Kenntnis zu umweltgerechten Entsorgungen von Abfällen auf Sportbooten

Das Bezirksamt erfasst nicht, welche Möglichkeiten es in Treptow-Köpenick gibt, Abwässer, Fäkalien und Abfall von Sportbooten fachgerecht zu entsorgen.

Auf Frage von Heike Kappel, sportpolitische Sprecherin, verweist das Amt stattdessen auf private Webseiten, ein Problembewusstsein scheint nicht vorhanden.

„Ich bin sehr verwundert, dass sich ein Umweltstadtrat nicht darum kümmert, wo denn die vielen Boote ihr Abwasser lassen“, so Kappel.

In dem beschriebenen Internetangebot werde zudem lediglich Frischwasser behandelt, nicht die Entsorgung von Abwasser.

„Seit Jahren arbeitet das Umweltamt nun an einem Steganlagenkonzept und hat noch nicht mal Kenntnis über das fundamentale Angebot in Treptow-Köpenick“, ist Kappel erstaunt.

Die Boote auf den zahlreichen Gewässern in Treptow-Köpenick verursachen nicht nur durch ihre Motoren Umweltverschmutzungen, auch die Hinterlassenschaften der Nutzerinnen und Nutzer können zum Problem für die Umwelt werden. Wenn Abwasser, Fäkalien und Abfall einfach in das Wasser geleitet statt fachgerecht entsorgt werden, entsteht eine starke Belastung für die Umwelt.
Nicht überall kann aber ein voller Abwassertank richtig entsorgt werden. Dazu müssen die betreffenden Steganlagen die richtige Ausrüstung und Gerätschaften vorhalten.

„Insbesondere in Zeiten, in denen Treptow-Köpenick vom steigendem
Tourismus profitiert und mit der tollen Natur geworben wird, muss sich das Amt auch mit den Folgen des Tourismus auseinandersetzen. Dazu gehört mindestens, dass das Amt die Infrastruktur der Abfallentsorgung in diesem Bereich kennt“, so Kappel. So sei ja auch in jedem Park bekannt, wo und wie viele Abfalleimer angebracht seien.

Ansprechpartnerin:
Heike Kappel
Sprecherin für Sport
kappel@linksfraktion-tk.de

Drucksache
Schriftliche Anfrage VIII/0781
 


Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030  533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Am 22.08. bleibt das Büro geschlossen

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr