Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aufgeweiteter Radaufstellstreifen an der Kreuzung Kiefholzstraße / Elsenstraße

André Schubert

Interfraktioneller Antrag DIE LINKE, SPD

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz für die Einrichtung eines aufgeweiteten Radaufstellstreifens an der Kreuzung Kiefholzstraße Ecke Elsenstraße in Richtung Stadtzentrum einzusetzen.

Begründung:

In der Hauptverkehrszeit wird die Kiefholzstraße von immer mehr Radfahrenden genutzt um in das Stadtzentrum zu gelangen. Die aus Richtung Baumschulenweg kommenden Radfahrerinnen und Radfahrer wollen zum großen Teil diese Kreuzung gerade überqueren. Das führt dazu, dass nur wenige Fahrzeuge rechts in die Elsenstraße abbiegen können und ein langer Rückstau in die Kiefholzstraße entsteht.

Ein aufgeweiteter Radaufstellstreifen gäbe den Radfahrenden die Möglichkeit an den vor der Ampel wartenden Fahrzeugen vorbeizufahren und sich vor diesen aufzustellen. So könnten die Radfahrenden zügiger als bisher die Kreuzung queren und deutlich mehr Fahrzeuge könnten während der Grünphase abbiegen.

Ansprechpartner:

André Schubert

Drucksache VIII/1092

Verwandte Nachrichten

  1. 18. Juni 2020 Bezirksverordnetenversammlung:
  2. 15. Juni 2020 Fraktionssitzung - Drucksachen
  3. 8. Juni 2020 Fraktionssitzung - Anträge

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt unser Büro geschlossen. Wir sind aber weiterhin telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr