Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bauampel Friedrichshagener Straße

André Schubert

Schriftliche Anfrage VIII/0810

Die Bauampel in der Friedrichshagener Straße in Höhe der Einmündung Puchanstraße wird von den Anwohnenden rege genutzt, ist es doch die einzige sichere Querungsmöglichkeit in der Umgebung.

Sieht das Bezirksamt eine Möglichkeit, diese Ampel an diesem Ort fest zu installieren?

gestellt am 12.04.2019

von André Schubert

Das Bezirksamt antwortet am 30.04.2019

Die mobile Lichtzeichenanlage wurde auf Grund von Hochbauarbeiten durch die zuständige Straßenverkehrsbehörde, Verkehrslenkung Berlin (VLB), bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz angeordnet. Diese wurde notwendig, da der Gehweg voll gesperrt wurde und teilweise nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung stand.

Unweit der mobilen Lichtzeichenanlage, an der Einmündung der Friedrichshagener Straße in die Bahnhofstraße, befindet sich eine fest installierte Lichtzeichenanlage.

Der Bezirk sieht daher keine Möglichkeit, eine dauerhafte Anordnung vor Ort auf Dauer erreichen zu können.

Schriftliche Anfrage - SchA VIII/0810


Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030  533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Während der Ferien ist das Büro nur unregelmäßig besetzt. Bitte per E-Mail anmelden.

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr