Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aus dem Rathaus

Demokratie hautnah erleben: Im Wahllokal mithelfen!

Bezirk sucht dringend noch Wahlhelfer

Die Landeswahlleiterin bittet um Veröffentlichung folgender Information:

Am 26. Mai werden rund 21.000 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer die Europawahl im Wahllokal oder bei der Briefwahl organisieren. 17.000 Personen sind schon dabei, rund 4.000 fehlen noch. Auch im Bezirk Treptow-Köpenick werden noch Wahlhelfer, vor allem für Briefwahlbezirke, gesucht.

Wer bei den Wahlen helfen möchte, kann sich auf der Internetseite der Landeswahlleiterin, www.wahlen.berlin.de, anmelden. Dort gibt es auch weitere Informationen.

Gesucht werden derzeit vor allem Wahlhelfende für die Auszählung der per Briefwahl abgegebenen Stimmen sowie Vorsteherinnen und Vorsteher sowie Schriftführerinnen und Schriftführer in den Wahllokalen.

Die Arbeit setzt kein besonderes Fachwissen voraus. Die notwendigen Kenntnisse vermittelt das Schulungsmaterial oder eine ein- bis zweistündige Schulung.Voraussetzung für die Tätigkeit ist die Wahlberechtigung zum Europäischen Parlament, das heißt, man muss das 18. Lebensjahr vollendet haben und die deutsche Staatsbürgerschaft oder die eines anderen EU-Landes besitzen. Es können auch Personen helfen, die nicht in Berlin wohnen.

Für die Tätigkeit im Wahllokal gibt es ein so genanntes Erfrischungsgeld von 50 Euro; wer bei der Briefwahl mithilft, erhält 35 Euro. Wahlhelfende aus dem öffentlichen Dienst, denen Freizeitausgleich gewährt wird, erhalten ein Erfrischungsgeld in Höhe von 30 Euro oder im Briefwahlvorstand von 25 Euro.


Dieser Artikel erschien zuerst in Aus dem Rathaus vom 04.04.2019

Aus dem Rathaus ist die monatlich erscheinende Zeitung der BVV-Fraktion DIE LINKE, in der über aktuelle Themen der Bezirksversammlung und Kommunalpolitik berichtet wird. Sie wird als Einleger im Blättchen flächendeckend im Bezirk verteilt. Beide sind zudem auch kostenlos online erhältlich.

Um regelmäßig über die Neuerscheinung von Aus dem Rathaus und Blättchen informiert zu werden, abonnieren Sie unseren Newsletter oder folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder  Instagram.


Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030  533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr