Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gemeinschaftsschulstandort in Plänterwald stärken und ISS Standort schaffen

Johann Eberlein

Antrag

Das Bezirksamt wird ersucht, die Sophie-Brahe-Gemeinschaftsschule mittelfristig vierzügig zu gestalten. Am Schulstandort in der Willi-Sänger-Straße soll eine eigenständige Integrierte Sekundarschule geschaffen werden.

Begründung:

Zur Zeit startet die Sophie-Brahe-Gemeinschaftsschule im Grundschulbereich zweizügig und nimmt im Sekundarbereich die mehrfache Menge von ISS-Klassen auf. Dadurch wird das Prinzip der Gemeinschaftsschule, die jahrelanges gemeinsames Lernen in den Mittelpunkt stellt, geschwächt.

Ein gemeinsamer Campus ist für eine Gemeinschaftsschule ein zwingendes Element, weshalb der Schulstandort in der Willi-Sänger-Straße als ISS-Standortgenutzt werden sollte. Dort kann dem eklatante Mangel an ISS-Schulplätzen begegnet und die Notlösungsvariante in der Sophie-Brahe-Gemeinschaftsschule beendet werden.

Ansprechpartner:

Johann Eberlein

Drucksache VIII/0938

 

Verwandte Nachrichten

  1. 14. November 2019 Bezirksverordnetenversammlung:
  2. 11. November 2019 Fraktionssitzung - Drucksachen
  3. 4. November 2019 Fraktionssitzung - Anträge

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030  533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr