Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachhaltige klimagerechte Sanierung der Grünanlage Südostallee / Zum Alten Fenn

Philipp Wohlfeil

Interfraktioneller Antrag SPD, DIE LINKE

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen um die Förderung der Sanierung der Grünanlage in der Südostallee / Zum Alten Fenn als Modellprojekt einer naturnahen, klimagerechten Parkanlage zu bemühen.

Die Vegetation sollte so gestaltet werden, dass ausreichend Schattenplätze für einen Aufenthalt im Freien zur Verfügung stehen. Die intensive Nutzung durch Familien erfordert die Ausstattung mit Spiel- und Bewegungsgeräten. Für die Erwachsenen sollten Sportgeräte zur körperlichen Ertüchtigung und Stabilisierung angeboten werden.

Folgende Maßnahmen sollten dabei möglichst berücksichtigt werden:

  • Überarbeitung des vorhandenen Baumbestandes
  • Neupflanzungen klimaangepasster Baumarten und -sorten
  • Überarbeitung des vorhandenen Gehölzbestandes; Rodung überalteter Gehölze; Neupflanzung klimaangepasster Gehölzarten und -sorten
  • Überarbeitung der Rasenflächen
  • Anlegen einer Teilfläche als Bienenweide
  • Neubau der Wege mit wasserdurchlässigem Material
  • Prüfung der Notwendigkeit einer Bewässerung von Teilflächen
  • Einbau von Spiel- und Sportgeräten
  • Erarbeitung eines Pflegeplanes für die nachhaltige Pflege der Grünfläche.

Die Planung der Sanierungsmaßnahmen sollte unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger erfolgen. Die Erfahrungen aus dem Modellprojekt sollten bei der weiteren Arbeit des Bezirksamtes berücksichtigt werden.

Begründung:

Der Klimawandel ist bereits jetzt in Deutschland spürbar. Lange Trockenheitsperioden, übermäßiger Regen und Stürme setzen Natur und Menschen unter großen Druck. Deshalb ist es wichtig, die bezirklichen Grünanlagen nach und nach an die Herausforderungen des Klimawandels anzupassen. Die 6.200 m² große öffentliche Grünanlage befindet sich im Ortsteil Johannisthal an der Südostallee zwischen einem Wohngebiet und dem Wasserwerk Johannisthal. Sie hat neben der ökologischen Funktion eine hohe Bedeutung für die Erholung der benachbarten Bevölkerung. In der Grünanlage halten sich insbesondere Familien und Seniorinnen und Senioren auf, die wohnortnah den ungestörten Aufenthalt in der Natur genießen. Die Grünanlage wurde vor ca. 30 Jahren mit einem Rodelberg und einer Eisfläche gebaut. In Anbetracht der klimatischen Entwicklung hat zumindest die Eisfläche keine Funktion mehr. Die Vegetation wurde in den vergangenen Jahrzehnten nur auf einem Mindeststandard (Erhaltung der Verkehrssicherheit) gepflegt. Der Gehölzbestand ist überaltert.

Ansprechpartner:

Philipp Wohlfeil

Drucksache VIII/1025

Verwandte Nachrichten

  1. 5. März 2020 Bezirksverordnetenversammlung:
  2. 2. März 2020 Fraktionssitzung - Drucksachen
  3. 24. Februar 2020 Fraktionssitzung - Anträge

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt unser Büro geschlossen. Wir sind aber weiterhin telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr