Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Schulhorte in öffentlicher Trägerschaft belassen

Antrag

Antrag

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber dem Senat dafür einzusetzen, dass die Schulhortbetreuung auch künftig durch Aufhebung des Einstellungsstopps im Erzieherinnen- und Erzieherbereich grundsätzlich in öffentlicher Trägerschaft erfolgt.

 

Begründung:

Im kommenden Schuljahr soll der Schulhortbereich der Heide-Grundschule in freie Trägerschaft überführt werden; in anderen Schulen außerhalb des Bezirks gibt es ähnliche Pläne. Die Senatsverwaltung hat zwar die Finanzierung 200 neuer Erzieherinnen- und Erzieherstellen in Aussicht gestellt, um eine personelle Unterversorgung auszugleichen und zur Umsetzung von pädagogischen Verbesserungen in der Schulanfangsphase und in der gebundenen Ganztagsschule. Da im ZeP aber kein geeignetes Personal vorhanden ist, werden diese über freie Träger realisiert.

Dies bedeutet eine Auswechslung des Personals, der Hortbereich an den betroffenen Schulen wird völlig neu aufgebaut, die enge Verzahnung von Unterricht und Hortbereich, die mit dem Schulgesetz gestärkt werden sollte, wird in Frage gestellt.

Ohne Neueinstellungen im Erzieherinnen- und Erzieherbereich ist eine Entwicklung zu erwarten, die darauf zielt, den gesamten Schulhortbereich in freie Trägerschaft zu überführen.

 

 

Philipp Wohlfeil

 


Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr