Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion in der BVV

Verbesserung der Umsteigesituation am Bahnhof Friedrichshagen

Seit Jahren ringen Behörden und Verkehrsunternehmen um eine Verbesserung der Umsteigesituation am Bahnhof Friedrichshagen. Bisher müssen Fahrgäste – oft in Eile – beim Übergang zwischen S-Bahn und der Straßenbahn ­(Linie 88 nach Schöneiche bei Berlin) ungesichert die stark befahrene Dahlwitzer Landstraße überqueren. Am 20. April waren die beiden Verkehrspolitiker der LINKEN Treptow-Köpenick, André Schubert und Tino Oestreich, gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Abgeordnetenhaus, Carsten Schatz, beim Ortstermin „Sicher umsteigen am Übergang zwischen S- und Straßenbahn am Bahnhof Friedrichshagen“. Ziel war es, Bewegung in die Sache zu bringen und sich dazu ein eigenes Bild zu ­machen. Nach einer Anfrage im Abgeordnetenhaus wurde das Thema im ­zuständigen Ausschuss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Treptow-Köpenick auf die Tagesordnung gesetzt.

André Schubert

Dieser Artikel stammt aus "Aus dem Rathaus" vom Mai 2021. Die Zeitungen der Fraktion kann hier runtergeladen werden.

Verwandte Nachrichten

  1. 6. Mai 2021 Das Maiblättchen 2021 ist da

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr