Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Förderung der Sprachkenntnisse

Karin Kant

Antrag DIE LINKE

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber der für Schule zuständigen Senatsverwaltung dafür einzusetzen, Schülerinnen und Schülern mit Migrations- und Fluchterfahrung in die Notbetreuung der Schulen zur Förderung der Sprachkenntnisse in Deutsch aufgenommen werden.

Begründung:

Schülerinnen und Schüler mit nichtdeutscher Muttersprache verlernen in kurzer Zeit die Beschulungssprache Deutsch,  wenn sie sich in ihren Familien nur in ihrer Herkunftssprachen verständigen. Zur gleichberechtigten Teilhabe an Bildung ist es notwendig,  dass sie durch den Besuch der Schule/Notbetreuung weiterhin Sprachförderung erhalten.

Ansprechprtnerin:

Karin Kant

Drucksache VIII/1055

Verwandte Nachrichten

  1. 14. Mai 2020 Bezirksverordnetenversammlung:
  2. 11. Mai 2020 Fraktionssitzung - Drucksachen
  3. 4. Mai 2020 Fraktionssitzung - Anträge

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt unser Büro geschlossen. Wir sind aber weiterhin telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr