Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Sicherung vorhandener grüner und sozialer Infrastruktur bei Nachverdichtungen durch Wohnungsbau der degewo AG (II)

Uwe Doering

Interfraktioneller Antrag DIE LINKE, SPD

Das Bezirksamt wird ersucht, im Konflikt zwischen einem notwendigen Neubau von bezahlbaren Wohnungen durch Nachverdichtungen und dem Erhalt von möglichst viel Wohnqualität der Bestandsmieterinnen und Bestandsmieter über die SPK (Sozialraumorientierte Planungskoordination) zwischen der degewo AG und den jeweiligen Mieterinitiativen zu vermitteln.

Begründung:

Der notwendige Bau von bezahlbaren Wohnungen in den Innenhöfen der Wohnanlage der degewo AG führt zwangsläufig zu Konflikten mit den Bestandsmieterinnen und Bestandsmietern, die die Einschränkung ihrer bisherigen Wohnqualität zum Beispiel durch weniger Grün und Verschattung der Wohnungen befürchten. Einerseits könnte hier über die SPK durch aktive Moderation der Versuch unternommen werden, zwischen den Parteien zu vermitteln, andererseits könnte in diesem Prozess durch die SPK in der Öffentlichkeit deutlich gemacht werden, welche Folgen die teilweise massive Verdichtung durch Wohnungsbau auf die derzeitige Infrastruktur hat und wie das Bezirksamt darauf reagiert.

Ansprechpartner:

Uwe Doering

Drucksache VIII/1020

Verwandte Nachrichten

  1. 5. März 2020 Bezirksverordnetenversammlung:
  2. 2. März 2020 Fraktionssitzung - Drucksachen
  3. 24. Februar 2020 Fraktionssitzung - Anträge

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt unser Büro geschlossen. Wir sind aber weiterhin telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr