Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wohnungsbauvorhaben der Wohnungsbaugenossenschaft DPF in Alt-Treptow

Uwe Doering

Schriftliche Anfrage VIII/1312

  1. Welche konkreten Unterlagen fehlen derzeit für die Bearbeitung des Bauantrags für das Wohnungsbauvorhaben der Wohnungsbaugenossenschaft DPF an der Harzer Straße in Alt-Treptow und wie ist der Widerspruch zu erklären, dass die DPF zuletzt am 17. September erklärt, alle notwendigen Unterlagen bereits am 6. April 2020 und 11. Mai 2020 eingereicht zu haben?
  2. Wann und auf welchem Weg wurde der DPF zuletzt mitgeteilt welche Unterlagen derzeit noch zur Bearbeitung des Bauantrags fehlen?
  3. Welche Unterlagen sind seither durch die DPF eingereicht worden und welcher veränderter Verfahrensstand ergibt sich dadurch?
  4. Wann und aus welchem Grund wurde der DPF durch das Bezirksamt eine Eingangsbestätigung zur Vollständigkeit des Bauantrages geschickt?
  5. Wie ist der aktuelle Stand des Bearbeitungsverfahrens und wann ist mit einem Abschluss zu rechnen?
  6. Warum ist nach Ansicht des Bezirksamtes der eingereichte Bauantrag nicht genehmigungsfähig?
  7. Durch wen wurde wann und warum die Wohnungsbauleitstelle angerufen und zu welchem Ergebnis ist die Wohnungsleitstelle nach Prüfung des Vorgangs gekommen?
  8. Welche Auswirkungen haben die Entscheidungen der Wohnungsleitstelle auf das Verfahren?
  9. Wie wird sich das Bezirksamt hinsichtlich der Untätigkeitsklage der DPF vor dem Verwaltungsgericht verhalten und ist mit einer abschließenden Bearbeitung des Bauantrags vor Eröffnung oder Abschluss des Verfahrens zu rechnen?
  10. Welche Kosten werden dem Bezirksamt durch das Verfahren voraussichtlich entstehen?
  11. Welche Auswirkungen auf das Verfahren haben die durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Stadtentwicklungssenator Scheel getroffenen Entscheidungen bezüglich des Bauvorhabens?

gestellt am 09.10.2020

von Uwe Doering


Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
Fax: 030 58 60 07 20
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr