Zum Hauptinhalt springen

Ökologisch und sozial Stadt entwickeln

Treptow-Köpenick verändert sich. Neue Logistikzentren entstehen, der Flughafen wird für mehr Verkehr am Boden und in der Luft sorgen, junge Familien und Studierende ziehen her und gleichzeitig leben sehr viele alte Menschen hier. Stadtplanung muss auf diese Rahmenbedingungen eingehen.

 


Reparatur der Parkbänke in der Wuhlheide (Eichgestell) in Oberschöneweide

Antrag, interfraktionell mit SPD Das Bezirksamt wird ersucht, die zerstörten Parkbänke am Eichgestell in der Wuhlheide zeitnah wiederherstellen zu lassen. Seit einiger Zeit sind zahlreiche Parkbänke auf dem Eichgestell in der Wuhlheide zerstört. Die Wuhlheide – und insbesondere das Eichgestell als Hauptweg – sind ein beliebter Ort der Naherholung… Weiterlesen


Tourist Information am Treptower Hafen planen

Antrag Das Bezirksamt wird ersucht, gemeinsam mit dem Tourismusverein Treptow-Köpenick, dem Pächter des Treptower Hafens und ggf. weiteren Akteuren (z.B. dem Industriesalon Schöneweide) rechtzeitig  zum Saisonstart 2021 den Betrieb der Tourist Information am Treptower Hafen personell und inhaltlich abzusichern. Dabei sollte das Angebot aufgrund… Weiterlesen


Mehr Fahrradabstellanlagen an den S-Bahnhöfen Hirschgarten und Wilhelmshagen errichten

Interfraktioneller Antrag SPD, DIE LINKE Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass an den Bahnhöfen Hirschgarten und Wilhelmshagen das Angebot an Fahrradabstellanlagen ausgeweitet wird, umso mehr Menschen das Abstellen ihres Fahrrads zu erleichtern. Darüber hinaus sollten die vorhandenen, aber noch… Weiterlesen


Mehr Fahrradabstellanlagen am S-Bahnhof Hirschgarten und Wilhelmshagen errichten

Interfraktioneller Antrag SPD, DIE LINKE Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass am S-Bahnhof Rahnsdorf das Angebot von Fahrradabstellanlagen ausgeweitet wird, um so mehr Menschen das Abstellen ihres Fahrrads zu erleichtern. Darüber hinaus sollten die vorhandenen, aber noch nicht überdachten… Weiterlesen


Gründerzeitliches Haus Müggelheimer Straße 13 sichern

Interfraktioneller Antrag DIE LINKE, SPD Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich beim Landesdenkmalamt dafür einzusetzen, dass das gründerzeitliche Wohnhaus Müggelheimer Straße 13 einer erneuten Prüfung unterzogen wird um als Baudenkmal unter Denkmalschutz gestellt bzw. in die Denkmalschutzliste aufgenommen zu werden. Begründung: Geht es nach dem… Weiterlesen


Zugang zum S-Bahnhof Johannisthal auch von südlicher Seite ermöglichen

Interfraktioneller Antrag SPD, DIE LINKE Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Planung und Errichtung des Bahnhofszugangs von der künftigen Benno-König-Straße schnellstmöglich realisiert wird. Darüber hinaus sollte die jetzige Brücke, welche aktuell stark sanierungsbedürftig ist, so… Weiterlesen


Druckgasregelanlage in Müggelheim verlegen

Interfraktioneller Antrag DIE LINKE, SPD Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich in Abstimmung mit dem Heimatverein Müggelheim bei der Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg NBB für die Verlegung der auf dem denkmalgeschützten Dorfanger Müggelheim neu gebauten Gasdruckregelanlage an einem anderen Ort in Müggelheim einzusetzen. Begründung: Der Neubau… Weiterlesen


Temporäre Lösung für Schausteller /-innen suchen

Interfraktioneller Antrag DIE LINKE, SPD Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber dem Senat dafür einzusetzen, dass Möglichkeiten geschaffen werden, damit Schausteller /-innen unter Beachtung der Hygienevorschriften und Erarbeitung eines entsprechenden Konzepts wieder ihrem Gewerbe nachgehen können. Dabei sollte insbesondere geprüft werden,… Weiterlesen


Müll an der Sportpromenade reduzieren

Interfraktioneller Antrag DIE LINKE, SPD Das Bezirksamt wird ersucht, sich in Zusammenarbeit mit den Berliner Forsten dafür einzusetzen, dass möglichst schon zur nächsten Sommersaison zwischen Strandbad Grünau und Richtershorn zusätzliche Mülleimer bzw. Mülltonnen, z. B. an den Straßenbahnhaltestellen, aufgestellt werden. Diese sind in einem… Weiterlesen


Tausch- und Sperrmüllmärkte in Treptow-Köpenick ermöglichen

Interfraktioneller Antrag SPD, DIE LINKE Das Bezirksamt wird ersucht, zusammen mit der BSR und Akteuren des bürgerschaftlichen Engagements Tausch- und Sperrmüllmärkte an geeigneten Stellen im Bezirk zu ermöglichen. Begründung: Tausch- und Sperrmüllmärkte werden bspw. in Neukölln und an anderen Orten Berlins mehrmals im Jahr organisiert um alte,… Weiterlesen

Fachpolitische Sprecher:innen

Für uns im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt- und Naturschutz   

Uwe DoeringPetra Reichardt

Für uns im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Bürgerdienste

Petra Reichardt, Kai Martin

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr