Zum Hauptinhalt springen

Ökologisch und sozial Stadt entwickeln

Treptow-Köpenick verändert sich. Neue Logistikzentren entstehen, der Flughafen wird für mehr Verkehr am Boden und in der Luft sorgen, junge Familien und Studierende ziehen her und gleichzeitig leben sehr viele alte Menschen hier. Stadtplanung muss auf diese Rahmenbedingungen eingehen.

 

Alles zum Thema Anträge Anfragen

Nachfrage zur SchA VIII/1503 "Konzeptverfahren für Flächen mit Garagenbebauung in der Radenzer Straße"

Schriftliche Anfrage Nr. SchA IX/0341 vom 24.01.2023 des Bezirksverordneten Uwe Doering – Fraktion DIE LINKE Ich frage das Bezirksamt: 1. Wie ist der aktuelle Stand des Konzeptverfahrens? 2. Welche Ergebnisse aus dem Konzeptverfahren liegen vor? 3. Wie viele Wohnungen sind für das Areal Radenzer Straße 50, 52, 54 vorgesehen bzw. in Planung? 4… Weiterlesen


Wohnungsüberbauung von Supermärkten

Schriftliche Anfrage Nr. SchA IX/0340 vom 20.01.2023 des Bezirksverordneten Uwe Doering – Fraktion DIE LINKE Laut Medienberichten ist nach Ansicht des Senators für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen bei rund 330 Bestandsorten eine Überbauung von Supermärkten mit Wohnungen möglich. Diesbezüglich werden verschiedene Standorte von Supermärkten… Weiterlesen


Nachfrage zur Beantwortung der SchA "Befestigung Uferwanderweg"

Schriftliche Anfrage Nr. SchA IX/0334 vom 16.01.2023 des Bezirksverordneten Uwe Doering – Fraktion DIE LINKE Ich frage das Bezirksamt: Hat inzwischen eine Überprüfung des Wegezustandes bei feuchtem Wetter stattgefunden und, wenn ja, mit welchem Ergebnis und was wird durch das Bezirksamt gegebenenfalls unternommen, um den Wegezustand zu… Weiterlesen


Eichhörnchenbrücke

Antrag, interfraktionell mit B'90Grüne und SPD Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen: Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, ob eine Eichhörnchenbrücke im besonders stark befahrenen Bereich des Dammweges zwischen Widderstraße und Bezirksgrenze errichtet werden kann, um in diesem Bereich die in großer Zahl… Weiterlesen


Erhalt der Naturrasenplätze

Antrag, interfraktionell mit SPD Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen: Das Bezirksamt wird ersucht, zukünftig auf die Umwandlung von Naturrasenplätzen in Kunstrasenplätze zu verzichten. Begründung: Rasenplätze sind nicht so intensiv nutzbar wie Kunstrasenplätze und sind deshalb ein teures Produkt im… Weiterlesen


Freier Zugang zum Spreepark

Antrag Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen: Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens 9-7 ("Spreepark") bei den entsprechenden Stellen dafür einzusetzen, dass der Spreepark keine Umzäunung erhält und auch keine Eintrittsgelder für den Zutritt zum Spreepark genommen werden.… Weiterlesen


Spreepark ökologisch und sozial gestalten

Antrag, interfraktionell mit SPD und B'90Grüne Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen: Das Bezirksamt wird ersucht, bei der weiteren Bearbeitung des Bebauungsplans 9-7 ("Spreepark") folgende Punkte zu berücksichtigen: Die vorgeschriebenen Ausgleichsmaßnahmen für die Neuversiegelung sowie für das Fällen von… Weiterlesen


Schließungen von Postbankfilialen in Treptow-Köpenick - Nachfrage zur SchA IX/0183

Schriftliche Anfrage Nr. SchA IX/0326 vom 11.01.2023 des Bezirksverordneten Uwe Doering – Fraktion DIE LINKE Ich frage das Bezirksamt: 1. Hat das Bezirksamt mit der Postbank Kontakt aufgenommen, um die Anzahl der auf zuletzt auf drei abgesunkenen Filialen in Treptow-Köpenick wieder zu erhöhen? 2. Wird sich das Bezirksamt dafür einsetzen, dass… Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Neubau verzögert sich

Der Neubau des Kiezklubs am Treptow-Kolleg verzögert sich weiter. Am Standort an der Kiefholzsstraße ist für den Kiezklub schon seit 2020 ein neues Gebäude geplant. Die Suche nach einem Generalunternehmer für die Bauausführung scheiterte bislang, berichtet das Bezirksamt. Erst ab 2024 sei mit freien Kapazitäten zu rechnen. Zu lang für Bezirksamt… Weiterlesen


Nachfrage zur Beantwortung der SchA VIII/0962 "Wohnungsleerstand in der Ernststraße 5 und 7 / Baumschulenweg"

Schriftliche Anfrage Nr. IX/0294  vom 30.11.2022 des Bezirksverordneten Uwe Doering – Fraktion DIE LINKE Ich frage das Bezirksamt: 1. Was hat das Amtsverfahren zum Wohnungsleerstand in der Ernststraße 5 erbracht? 2. Für die Ernststraße 7 wurde zunächst der Leerstand von Wohnungen bis Ende 2018 genehmigt und später, weil der Bauablauf sich… Weiterlesen

Fachpolitische Sprecher:innen

Für uns im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt- und Naturschutz   

Uwe DoeringPetra Reichardt

Für uns im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Bürgerdienste

Petra Reichardt, Kai Martin

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Termine:

  1. Treptow-Köpenick
    19:00 Uhr

    Fraktionssitzung – Anträge

    In meinen Kalender eintragen
  1. Treptow-Köpenick
    19:00 Uhr

    Fraktionssitzung - Drucksachen

    In meinen Kalender eintragen
  1. Treptow-Köpenick
    16:30 Uhr

    Bezirksverordnetenversammlung

    In meinen Kalender eintragen