Zum Hauptinhalt springen

Ökologisch und sozial Stadt entwickeln

Treptow-Köpenick verändert sich. Neue Logistikzentren entstehen, der Flughafen wird für mehr Verkehr am Boden und in der Luft sorgen, junge Familien und Studierende ziehen her und gleichzeitig leben sehr viele alte Menschen hier. Stadtplanung muss auf diese Rahmenbedingungen eingehen.

 


Nächtlichen Lärmschutz durch Geschwindigkeitskontrollen gewährleisten

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass auch in der Zeit von 22-6 Uhr dort Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden, wo aus Lärmschutzgründen in der betreffenden Zeit Tempo 30 angeordnet ist. Begründung: Laut Information des Polizeipräsidenten wurden im Jahr 2012 im Bezirk 796… Weiterlesen


Wohnaufwendungenverordnung anpassen

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen: Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei der für Soziales zuständigen Senatsverwaltung dafür einzusetzen, die „Verordnung zur Bestimmung der Höhe der angemessenen Aufwendungen für Unterkunft und Heizung nach dem Zweiten und Zwölften Buch Sozialgesetzbuch“… Weiterlesen


Präzisierung der Investitionsplanung

Große Anfrage Wir fragen das Bezirksamt: Welche beschlossenen Maßnahmen werden 2013 begonnen, beziehungsweise werden weiter geführt? Wie werden sich nach derzeitigem Erkenntnisstand die Umsetzung der Jahresscheiben bis 2017 in den einzelnen Maßnahmen entwickeln? Welche Baumaßnahmen können nicht planmäßig begonnen werden? Welche Baumaßnahmen können… Weiterlesen


Personalabbau und Haushaltssituation in einer Präambel zum Regionalen Entwicklungskonzept BER benennen

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen:   Das Bezirksamt wird ersucht, den Bezirksamtsbeschluss zum „Regionalen Entwicklungskonzept BER“ durch eine Präambel zur aktuellen Haushaltssituation zu ergänzen. In der Präambel soll deutlich gemacht werden, dass die Umsetzung mit dem Flughafen einhergehenden… Weiterlesen


Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr erneut einfordern

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen: Die Bezirksverordnetenversammlung fordert den Senat und das Abgeordnetenhaus auf, sich erneut mit der Forderung eines Nachtflugverbotes zwischen 22 und 6 Uhr am künftigen Flughafen BER zu befassen. Zwar sind die erforderlichen 173.233 Stimmen für ein Volksbegehren nicht… Weiterlesen


Wintersicherung des Eierhäuschens

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen: Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass der Eigentümer zur Wintersicherung des historischen und unter Denkmalschutz stehenden Eierhäuschens verpflichtet wird. Sollte der Eigentümer dazu nicht in der Lage bzw. nicht bereit… Weiterlesen


Wohnungsbestand in Treptow-Köpenick

große Anfrage Weiterlesen

Fachpolitische Sprecher:innen

Für uns im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt- und Naturschutz   

Uwe DoeringPetra Reichardt

Für uns im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Bürgerdienste

Petra Reichardt, Kai Martin

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr