Zum Hauptinhalt springen

Demokratie stärken

Entscheidungen müssen so bürgernah wie möglich getroffen werden, um so überhaupt einer demokratischen Kontrolle und Einflussnahme zugänglich zu sein. Demokratie heißt aber auch, Nazis entschlossen entgegenzutreten.

 

Alles zum Thema Anträge Anfragen

Tarifgerechte Bezahlung für Zuwendungsempfänger

Antrag Tarifgerechte Bezahlung für Zuwendungsempfänger Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber dem Senat dafür einzusetzen, dass die für die Finanzierung der tariflichen Bezahlung aller Zuwendungsempfänger erforderlichen Mittel in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen vollständig vom Land finanziert werden. Gegebenenfalls soll das Bezirksamt… Weiterlesen


Ehrenamtlicher Dienst im sozialen Bereich

Informationen aus dem Amt für Soziales Im Bezirk Treptow-Köpenick sind derzeit ca. 280 Ehrenamtliche der sogenannten Sozial- und Sondersozialkommissionen im Auftrag des Amtes für Soziales in den unterschiedlichsten Bereichen tätig. Etwa zwei Drittel davon engagieren sich im Gratulationsdienst und besuchen Menschen zum 80., 85. und ab dem 90.… Weiterlesen


AfD-Stadtrat gewählt

Die AfD ist im Parteienspektrum die größte Gefahr für unsere Demokratie. Der NPD etwa ist es wegen ihres aggressiven Auftretens und ihrer kaum verhüllten Nähe zum Nationalsozialismus nie gelungen, Stimmen über das rechtsextreme und Protestspektrum hinaus zu gewinnen. Die AfD schafft es dagegen eine Brücke von harten Nazis bis hinein in… Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE

Kunstpleinair im polnischen Słońsk

15 Jahre Teilnahme von Treptower Künstlern Seit 15 Jahren treffen sich Malerinnen und Maler vom Kunstverein Treptow in Slonsk, dem ehemaligen Sonnenburg, mit polnischen Künstlerinnen und Künst­lern aus Gorzów, Witnica und anderen Orten zum Landschaftspleinair. Ergeb­nisse dieser künstlerischen Zusammen­arbeit sind seit dem 15. Januar im… Weiterlesen


Resolution: Die BVV Treptow-Köpenick verurteilt jeglichen Rechtsextremismus und Antisemitismus – Demonstrationen mit Rechtsextremen sind keine Form des politischen Dialogs

Interfraktionell mit SPD und B90/Grüne Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick verurteilt die wiederkehrenden antisemitischen Äußerungen sowie Drohungen und Vandalismus im Rahmen der aktuell wöchentlich stattfindenden, Montagsdemonstrationen im Bezirk auf das Schärfste. Die Bezirksverordnetenversammlung fordert die Teilnehmenden auf,… Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE

Kein Dauerstau am Treptower Park

Die A100 muss regulieren werden! Die kurzfristige Sperrung der Elsenbrücke im Dezember hat eindrücklich allen Anwoh­ner:­in­­nen vor Augen geführt, was mit dem Bau der A100 bis zum Treptower Park zu erwarten ist. Der metaphorische Ver­kehrs­infarkt hatte Alt-Treptow erwischt, die Auswirkungen waren aber auch in Plänterwald und Baum­schu­lenweg zu… Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE

NS-Zwangsarbeit vor unserer Haustür

Digitale Veranstaltung zu Adlershof und Baumschulenweg Das Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit widmet sich in diesem Jahr dem Thema NS-Zwangsarbeit in allen zwölf Berliner Bezirken. Von Januar bis Dezember 2022 finden dazu in Kooperation mit den Ber­liner Regionalmuseen zwölf Veran­stal­tungen statt.  In einer der „digitalen“ Veranstaltungen,… Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE

Demokratie heißt Solidarität nicht Egoismus

Gedenkkundgebung zur Erinnerung an die Corona-Toten  Das Bündnis für Demokratie und Toleranz Treptow-Köpe­nick hatte am Montag, dem 10.01.22, zu einer Gedenk-Kundgebung in den Luisenhain am Rathaus Köpenick eingeladen. Damit wurde an die Men­schen erinnert, die seit März 2020 in Treptow-Köpenick an bzw. mit Covid19 gestorben sind. Für jeden dieser… Weiterlesen


Fortschreibung des Demografiekonzepts

Antrag Interfraktionell mit SPD und B90/Grüne Das Bezirksamt wird ersucht, das aus dem Jahr 2015 stammende Demografiekonzept des Bezirks Treptow-Köpenick zu überarbeiten und weiterzuentwickeln. Zur Vorbereitung möge eine neue Steuerungsrunde aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft eingerichtet werden. Begründung: Treptow-Köpenick war der… Weiterlesen


Fraktion in der BVV

Neu im Amt - Aufregender und arbeitsintensiver Start

Seit dem 5.11. bin ich Bezirksstadträtin für Arbeit, Soziales und Teilhabe und Stellver­tre­tende Bezirksbürgermeisterin in Treptow-­Köpenick – oder wie es in der Amtssprache heißt: SozArT Dez. Die ersten Tage in dieser Funktion waren natürlich persönlich aufregend und arbeitsintensiv. Bevor man sich richtig an die Arbeit machen kann, gilt es sich… Weiterlesen

Fachpolitische SprecherInnen

für uns im Haushaltsausschuss

Gernot KlemmAndré Schubert, Philipp Wohlfeil

für uns im Integrationsausschuss

Monika BelzChristian Kerntopf,

Den aktuellen Stand der Anträge und Anfragen sowie weitere Informationen rund um die Bezirksverordnetenversammlung können Sie im bezirklichen Informationsystem Allris abfragen.

Kontakt:

Rathaus Treptow
Raum 205
Neue Krugallee 4,
12435 Berlin

Telefon: 030 533 76 07
E-Mail: mail@linksfraktion-tk.de

Sprechstunden:

Sprechzeiten nur nach Voranmeldung. Wir sind telefonisch oder online erreichbar. 

Montag: 15 - 18 Uhr
Dienstag: 12 - 17 Uhr
Donnerstag: 15 - 18 Uhr